Schlagwort-Archive: Vlore

Fortsetzung, der korrupten Betrugs Projekte der EU und der KfW: Durres, Vlore, Lungomare: Alles unter Wasser

Ein wenig Regen, aber seitdem die EU und die Deutschen Infrastraktur Projekte fnanzieren, wird das Land zerstört. Schon wieder neue Kanalisationen und Strand Projekte und noch schlimmer wurde es wie bei der Autobahn mit den Palmen. Seitdem die EU, die KfW mit den Dümmsten Infrastruktur Projekte finanziert,, werden die Küsten Regionen mit Vorsatz zerstört und überschwemmt. Antike Stätten werden in Taliban Art zubetoniert. Vangjush Dako, steht schon lange vor der Verhaftung, was 2013 schon passieren sollte. Die Mafia Projekte der Deutschen und EU, stoppen die Verhaftung, denn Edi Rama und Co. wollen als System damit Millionen stehlen.

GTZ bezahlt hohe Millionen Beträge aus Entwicklungsgeldern als Schweige Geld an TRANSPARENCY INTERNATIONAL

Hier frech grinsend die geballte Energie d es Profi Betruges auch mit der Deutschen Botschafterin Susanne Schütz, welche sich mit den übelsten Betrügern für Foto Termine herumtreibt. Gelder im Nghradeta Sumpf, des Betruges und der Bestechung, was System Standard heute in der Auslands Bestechung ist, mit dem Auswärtigen Amte, und es Dokus sogar in der ARD gibt, bei Monitor.

Für die Nghradeta, den Erpressungs und Betrugs Gestalten gibt es Foto Termin, im Auslands Bestechungs Kozeptes des Auswärtigen Amtes Weltweit. Das Vlore Projek, ein „Schwarzes Loch“, was ja Bismark schon erkannte.

Björn Thies KfW Geschäfte für die Nghreadeta und „Sacro Corona Unita“ in Vlore: Arben Ahmeti, Susanne Schütz,  Rechts der uralte Gangster Sokol Dervishi (gefälschte Bankgarantien mit Frank Wisner, Dashamir Xhiak Partner), mit der Garantie von 100 % Betrug, Standard

Dashamir Yhika, wurde am 2.2.2018 verhaftet, die anderen Ex-Direktoren erhielten „Haus Arrest“ durch neue Richter und Staatsanwälte in Elbasan. 11 Haft Befehle, davon wurden 6 vollstreckt

Vlore Mafia muss finanziert werden und dann nochmal die Abriss der illegalen Bauten.

Böörn Thies, gegen die Gangster Arben Ahmeti, laufen Ermittlungs Verfahren, ebenso gegen Sokol Dervishi Berufs Verbrecher in Tradition, sein ausf. Direktor D. Xhika wurde bereits verhaftet

Wer zerstört die Zerstörung der Wälder in den Hügeln von Durres, für Wasserleitungen und Abwasser Rohre, für private Immobilien Geschäfte der Rathaus Mafia: die KfW, andere Betrugs Firmen ebenso im Hafen von Durres. Das die KfW jetzt auch noch die Verteil Stelle für das grösste Kokain Kartell der Welt wurde, den Importeur für Kokain aus unterschlagenen EU Geldern finanzierte sollte nicht überraschen. Nennt sich Aufforstung, wenn man Hänge rodet und ein „Strategisches Projekt“ der EU finanzierten Edi Rama Mafia.

Currilla Lefter Koka

so sah es noch 2014 aus, bevor das verrückte Projekt mit der Rodung begann, was als Aufforstung verkauft wurde.

Vor 2000 stand weder Vlore oder Durres bei Regen unter Wasser.

Millionen versenkt in den üblichen Deutschen Betrugs Auslands Geschäften und der EU. Ausser Bestechung, kennt man Nichts mehr in der Aussenpolitik und die Finanzierung krimineller Partnerschaften, wie sogar Report Mainz heute am 6.3.2018 brachte über Rheinmetall Geschäfte mit Dirk Niebel und Gabriel und den Botsschaften.

EU Betrugs Projekt des Lefter Koka, Edi Rama in der Currila, wo nun die Hänge bei Regen seit 3 Jahren zerstört werden

Die EU finanzierten Projekte, welche das Land zerstören. Alle wichtigen Strassen, stehen unter Wasser, aber höher denn je sind die Gehwege sogar unter Wasser und Geschäfte sind diesmal n

Das Lungomare Projekt in Vlore, Durres, die 5 neue Kanalisation, aber das Wasser kann nur im EU und Albaner Modell aufwärts ablaufen, weil man die Schwerkraft nicht kennt


Lungomare Vlore und Kiefern stehen schon wieder unter Wasser und Alles ist überschwemmt.

SSA und der EU Betrug mit den bezahlten Bäumen im „Lungomare“ Projekt, real wurden nur 232 Bäume angepflanzt

Durres, es regnet nicht einmal

Nagel neue Kanalisationen, nur wie immer ohne Abschluß, unter die Hochwasser Linie gelegt, was noch idiotischer ist. Ein langes Rohr ins Meer, hat es seit 15 Jahren nicht gegeben und der Bürgermeister schüttet mit System mit illegalen Entsorgungen ins Meer sowieso jedes Rohr zu

Ironia e blogerit durrsak: Po na zë deti… nuk kuptoj si nuk mbytet Gjushi!

Postuar: 06/03/2018 – 19:26

  Përmbytja e rrugëve të Durrësit nga reshjet e shiut të pasdites së sotme është ironizuar nga blogeri durrsak, Olti Curri.

Curri ka postuar një video në profilin e tij në Instagram, nga situata mjaft e rëndë e krijuar në qytetin bredgetar, të cilën e shoqëron me shprehjen: “Po na zë deti. Gjithsesi no problem ne kemi Velierë. Durrësi me një lugë ujë përmbytet… nuk kuptoj si nuk mbytet ai Gjush se sa i gjys Pita Pita është!!”.

/portali DurresLajm/

Na bëni like në facebook!:

EU „Nghradeta“ Besuch, des Betruges: Johannes Hahn: „Visiten Karte, für Vlore“

„State Capute“: Ständig gefälschte Berichte, brauchen im EU System ein Spektakel um vom Mega Betrug einer Dumm Verbrecherischen Regierung abzulenken. Man kann die Lügen Show des EU Kommissars Johannes Hahn, über die angeblichen Erfolge der EU Investitionen nicht verstehen, weil es System Betrug mit Bauschrott überall ist und immer ohne Ausschreibung in der Klientel Wirtschaft, was die SAI, die Staatskontrolle immer wieder feststellt.

Das der „Tomorri“ National Park auch noch zerstoert wurde, fuer den Betrugs Muell, und diese Steinplatten, ist bekannt. Undenkbar eine solche Promenade, in Kroaiten, Spanien, Italien, Frankreich oder Tunesien vor 100 Jahren.

Auch in Shengin, Ksmali immer das   selbe Betrugsschema.

Die EU Mafia, hat längst „Camorra“ und Co. überholt, finanziert u.a. Phantom Industrie Zonen, Phantom Abwasser Anlagen, Phantom Aufforstungen, wie in Kavaje usw.., wo Bürgermeister bestätigen, das man noch nie von dem Projekt gehört hat. Mitglied im Berufs Verbrecher Club der EU, stellte Johannes Hahn, nicht die Frage, wo das denn ebenso das angebliche EU Abwasser System in Vlore, Kavaje ist.

Die EU Bande ist mit  ihren unkontrollierten Geldverteilung an kriminelle Clans, heute schon viel schlimmer wie Taliban, bei der Zerstoerung der Kueste und Antiken Staetten. State Capture, diese dummen Gestalten ohne jeden Beruf, welche auftauchen.

Erschreckend, das es keine Spaziergänger gibt auf der Abend Promenade, was schon Alles sagt über das peinliche Betrugs Projekt.

EU Commissioner Hahn, Divorced from Reality
EU Commissioner Hahn, Divorced from Reality

During a press conference today with Prime Minister Edi Rama, EU Commissioner for Enlargement Johannes Hahn spoke in the slipstream of the opening of the Media Days about the progress Albania has made on…

Gemeinsamer Besuch in Vlore, bei der Super Mafia, wo die Polizei und Staatsanwalt auch mit Waffengewalt Schmuggler Boote verteidigen, was u.a. durch den Polizei Offizier: Zangani, seit 2015 bekannt ist, identisch mit dem nun von der Mafia, geräumten „Neues Fischereihafen Durres“! Seit langem bekannt, das die EU Leute, aktive Mitglieder und Motoren der Verbrecher Banden sind, denn Milliarden schwerer gemeinsamer Diebstahl, und die Verhinderung jeder Art von „Rechtsstaatlichkeit“, hat jedes System der „Nghradeta“ und „Camorra“ längst übertroffen.

Mit Politik haben die EU und Berliner Umtriebe schon lange Nichts mehr zutun. Das sind Mafiöse Umtriebe im „Camorra“ Stile.

US Department of State Diplomat „Hoyt Yee“: „Schande, die ständigen Foto Termine der EU“ mit kriminellen und korrupten Balkan Politikern

Schwere Kritik der USA, an den Mafiösen Umtrieben der EU im Balkan und in der Welt

Ein Hirnloses Betrugs Projekt der EU, wo die ganze Stadt Vlore bei etwas Regen schon im Sommer geflutet wird, was zum EU-Albanischen Betrugs System Landesweit praktiziert wird, seit ca. 2000 und Jahr für Jahr schlimmer wird. Nur die EU verwandelt die einst schönen Ufer Promenaden in stinkende Kloaken, wo der Gestank jedes Jahr in Sarande, Durres, Vlore zu neuen Skandalen führt. Die Ägypter, Griechen, Römer wussten das schon, das man Planungen mit der Regen-, Abwasser Entsorgung beginnen muss, heute unbekannt bei der EU und den Albaner, ab 1999.

Bei dem Betrugs Spektakel mit Edi Rama, ist natürlich die Die EU Botschaftin: Romana Vlahutin dabei. Johannes Hahn, ist durch seine Fake Diplom, seine CoE Tätigkeit für die Spiel Casino Mafia: „NOVOMATIC“ in Österreich schon berüchtigt gewesen, heute auch in Albanien (Admiral), Serbien, oder Mazedonien. Bestechung, Betrug, als einzige Vision des EU Kommissars.

Vor aller Augen, wird ein Spektakel zelebriert, als PR für einen kriminellen Ministerpräsidenten und seinen Drogen Banden in Vlore und in Albanien. Keine Spaziergänger im Beton, des Lungemare Projekte, wo 11 Kanäle,  direkt an der neuen Promenade mit entsprechenden Gestank enden.

„Mafia-Kratie“ Edi Rama

Man zelebriert mit dem Al Capone von Albanien: Edi Rama, dem dümmsten Ministerpräsidenten der Welt, uralter Drogenboss in Vlore eine Show, was erneut von den Amerikaner schwer kritisiert wird, wenn man EU Betrug Projekte auch noch als: „Visiten Karte, für Vlore“ verkauft, obwohl es vor den Augen der EU Banden, auch keine Besucher der Promenade am Tag, oder Abend gibt, u.a. wegen dem Super falsch geplanten Projekt, wo jede Abwasser Regelung und Sammlung fehlt die Promenade, auch zu wenig Bäume hat, dafür viel Beton wie immer. Kurz gesagt: es stinkt wie in Durres.

Harte Kritik gerade aus den USA, denn die korrupte EU, Johannes Hahn, der Vorgänger Stefan Füle (konnte nicht einmal den Verbleib von 3,5 Milliarden € klären, hatte keine Unterlagen dafür)

By Vincent W.J. van Gerven Oei, yesterday, 12:03Romana Vlahutin

Romana Vlahutin , Vlore

Absurde EU Betrugs Projekte: das „Lungomare“ Projekt ohne Abwasser Regelung und Sammlung an der Küste.

Beton Wüste, das „lungomare“ Projekt der EU, mit Gestank ohne Ende.

Alle Regen Ablauf Möglichkeiten wurden im Albanischen Betrugs System mit der EU, natürlich zugebaut, wie auch in Durres, Tirana, wo bei etwas Regen im Sommer schon Alles unter Wasser steht.

Vlora përmbytet kur bie shi (FOTO-LAJM)

Postuar: 09/09/2016 – 22:16

Mjafton të bjerë pak shi dhe Vlora përmbytet.  

„Durres – Vlore“ Regen und „Reformen“ als Comedy Show – 20 Oct 15 Albanian Local Government Reform ‘Chaotic’

vor einem Jahr, Vlore komplett unter Wasser, durch die EBRD Mafia

Vlore 2017Vlore am 18.4.2017, bei wenig Regen, weil das EU Lungomare Projekt, alle Regen Ablauf Möglichkeiten zubetonierte und zerstörte.

Auf der Regierungs Website, wurde die Betrugsshow, der korrupten EU Hirnlosen Banden verbreitet. 46 Millionen €, für ein Desaster Projekt, was auch mit Abwasser Sammlern und langen Rohren in Albanien, max. 5 Millionen € kosten würde, aber es gab wie immer keine Ausschreibungen und Qualifikations Merkmale, wie die SAI, die Staatsaufsicht feststellte.

Kiefer Bäume, unter der Hochwasser Linie des Meeres, wie soll das funktionieren.

Lungomare Bäume von der See zerstört

Johannes Hahn, ist die übelste Spiel Casino Mafia im Balkan, immer Mördern, Drogen Bossen, Verbrecher Clans, wo man Steuer- Zoll Betrug organisierte und Geldwäsche Geschäfte aller Art. In Österreich in unzählige Bestechungs- und Korruptions Skandale verwickelt, weil er CoE, der Super Spiel Casino Mafia: „Novomatic“ war, auch die kriminellen Spiel Casinos wie „Admiral“ in Albanien, oder Mazdonien zu verantworten hat.


Wo ist die Bevölkerung von Vlore, bei den üblichen Abendlichen Promenade Spaziergängen am Mittelmeer, was ja Alles sagt. Es stinken nur die Abwässer, wie in Durres, wenn man derart Skandal trächtig die EU Millionen versenckt.

Johannes Hahn, Mogherini, Knut Fleckenstein: Reise Tourismus der EU Betrugs Ratten nach Tirana

Direkt auf der Regierungs Website, nachdem man eine unnütze Konferenz in Tirana finanziert hat, für den EU Reise Troll Bus.

Lungomare, kartvizita më e mirë për të prezantuar Shqipërinë në Evropë

– Komisioneri i BE-së , Johannes Hahn dhe kryeministri Edi Rama në ndarjen e çmimeve të konkursit për veprat e artit në Lungomare –

TIRANË, 9 Nëntor/ATSH-Maela Marini/.- Projekte të standardeve evropiane si Lungomare në Vlorë, janë modeli më i mirë për të ndryshuar imazhin e Shqipërisë në Evropë dhe për të justifikuar të ardhmen në Bashkimin Evropian.

Kështu deklaroi Komisioneri i Bashkimit Evropian për Politikën e Fqinjësisë dhe Negociatat e Anëtarësimit, Johannes Hahn, i cili bashkë me kryeministrin Edi Rama morën pjesë sot, në ceremoninë e ndarjes së çmimeve të konkursit për veprat e artit që do të vendosen përgjatë Lungomares, një projekt me vlerë 15 milionë euro, i bashkëfinancuar nga BE.

https://www.ata.gov.al/lungomare-kartvizita-me-e-mire-per-te-prezantuar-shqiperine-ne-evrope/

Lezhe: EU finanziert
EU finanziert: Lefter Koka Aufforstungs Projekte Currilla, Durres
EU fnanzierte Currilla Projekt in Durres, nach einem Jahr

Absurde EU Betrugs Projekte: das „Lungomare“ Projekt ohne Abwasser Regelung und Sammlung an der Küste.

Soviel Dummheit, gab es seit über 2.000 Jahren nicht mehr bei einem Promenaden Bau an der Küste.
Deshalb verhindert die EU Justiz, denn die grössten Betrugsfälle sind EU und KfW Projekte. 100 % Bauschrott Betrug der EU als System und seit 20 Jahren. Eines der vielen besonders dummen Betrugs Projekte der EU, wo oft über die Architekten Consults, real der Bürgermeister von Verona, SP Vorsitzender in Belgien, ebenso Deutsche Minister sich finanzieren lassen. Gefälschte Berichte, der EU Delegationen, zeigen ein Bild, schlimmer wie die „Nghradeta“ in Italien, welche ja auch in Albanien operiert. Noch dreister derSuper Betrug: „neue Fischereihafen“ Durres.

Ein Betrugs Projekt, wie auch die Staatsaufsicht umgehend feststellte, weil 232 Bäume nur angepflanzt wurden, die EU aber 900 Bäume bezahlte, vor finanzierte was ebenso schon nicht normal ist, nur bei Betrugs Geschäfte. Bäume pro Stück von 400 bzw. 600 € Kosten in Rechnung gestellt. In keinem Bauprojekt wird im voraus gezahlt, was ständig die Staatsaufsicht (SSA), bei allen EU Projekten feststellt, inklusive der Bezahlung an Phantom Firmen, Fiktive Rechnungen ohne Bezug und ohne Verträge.

11 sinnlose Abwasser Kanäle verwandelten auch diese Promenade in ein stinkenden Loch im Sommer. Man wollte den Verkauf der illegalen gebauten Appartments der Vlore und Albaner Mafia finanzieren, als einzige EU, KfW und Berliner Politik in Albanien.

Von krimineller Energie getrieben, hat man das 48 Millionen € teure EU Projekt „lungomare“, nicht nur erneut ohne Aussschreibung vergeben, sondern die Grundlage für jede Ufer Promenade, die Abwasser Sammlung in Rohren, und mindestens eine sinnvolle Ableitung mindestens 300 Meter entfernt im tiefen Meer vergessen, (Standard, bei jeder kleinen Griechischen Insel, vor 60 Jahren schon, oder in Spanien) oder eine entsprechende Klär Anlage. National Parks, wie „Tomorri“ werden mit EU Geldern zerstört.

Durch den Gestank, wie an der Durres Promenade, wurde die neue Promenade, nur von sehr wenigen Leute im Sommer benutzt, und auch gemieden. Eine „Show“ Insel, hätte man besser für eine Mini Anlege Stelle für kleine Fischerboote bauen sollen.

Die EU, KfW, EBRD Bank organsieren mit System und Kriminellen nur noch die Landesweite Zerstörung der Küste, der Abholzung der Wälder

Nun gibt es 11 Kanäle, welche das Meer rund um das EU Projekt Lungomare“ verseuchen, was an Dummheit kaum noch zu überbieten ist, denn hier eine Kosten günstige Lösung zu finden wäre einfach. Zuerst einmal eine Abwasser Sammel Rohr Anlage, wie es alle Seen , Küsten Orte in Europa haben, oft auch in der Dritt Welt. Die Frage dann wohin damit, auch da gibt es günstige Lösungen. Der einzige Zweck der EU Projekte sind auch hier, das man die Parks und Infrastruktur finanziert für Hunderte illegaler Appartment Blocks.

Pate der Albaner Mafia: Romana Vlahutin , Vlore

Was noch schlimmer ist, das man keinerlei Abwasser Management machte, die vielen Abwasser Kanäle, Leitungen zusammen fasste in eine Ring Kanalisation, um die Einleitung ins Meer zu verhindern.

Beton Wüste, das „lungomare“ Projekt der EU, mit Gestank ohne Ende.

Projekte für die Drogen, Mord Mafia damit ihre Geldwäsche Appartment Bauten, besser verkauft werden können, durch die EBRD, KfW, Weltbank, was in Sarande und bei den Ksamli Inseln besonders deutlich wurde.

Wenn dumm, korrupt und kriminell ein Land regiert: das neue „lungomare“ in Vlore

Über 20 Jahre bekannt, damals schon kritisiert. Damals wurde mehrfach der Autobahn Bau Durres- Tirana, oder der Hafen Durres Umbau gestoppt, wegen der Bau Qualität, oder weil Geld verschwand. Undenkbar die Zustände bei Regen in Albanien vor 15 Jahren, bevor die korrupten EU und Weltbank Gelder das Land fluteten mit Idioten, welche jede Geld Summe erhielten, für Bauschrott unter dem Niveau der Neanderthaler.

Absurditeti e Turizmi mbi ujëra të zeza

Pate der Albaner Mafia: Romana Vlahutin , Vlore

Heute nun nach Fertigstellung, leiten 11 Kanäle Abwasser offiziell nur in die Strände und an die Promenade des „Lungomare“ Projekt.


>

Viele Millionen, aber die Bevölkerung nimmt das teure Projekt nicht an. Wo sind nun die vielen Leute, Touristen, es gibt nicht einmal Fussgänger Übergänge.


Der hoch dotierte Architekt Shkreli taucht auf, wo man nun die Promenande aufreisst, um die vergessenen Wasser Abläufe für Regen einzubauen. Idiotie Beton Kultur, Welche Idioten waren dort die Bauherren, Projekt Leiter, wie bei anderen Idiotie Projekten von der EU finanziert nur um sich die Taschen zufüllen

Einwohner, erfahrene Leute, werden nie gefragt, die Dorf Deppen aus den Bergen und Neanderthaler des Hirnlosen Nichts haben das Sagen. Bei der EU ist Alles möglich, es muss nur teuer sein, auf dem Preis Niveau von München, oder Brüssel