Posts Tagged ‘Kruje’

Albanien: Faule EBRD Kredite: „Zement“ TITAN und Zement Exporte ohne Ende

Dienstag, Dezember 26th, 2017

das gesamte Land wurde zerstört mit den EU finanzierten Zement Fabriken, wo nur Bauschrott gebaut wurde, Wälder zerstört werden und Wasser Quellen durch die Zement Fabriken ebenso auch in 2017 zerstört werden. Ab 2000 hätte keine Zement Fabrik mehr in Albanien, oder dem Kosovo finanziert werden dürfen, weil 2 Fabriken gereicht hätten und nicht 10. Hinzu kommen EU finanzierte Zement fabriken im Kosovo, wo die Minister Familie Kusari, Mitteil Eigentümer sind. TITAN von der griechischen Baufirmen Mafia, finanziert durch die EU.

 

Der griechische TitanKonzern hat 170 Millionen € in Albanien investiert, um ein neues Zementwerk zu bauen, was real heisst, das 100 Millionen € gestohlen wurden, zusammen mit der EU EBRD Mafia.
Dieses Werk ist nun fertig und hat ihren Betrieb aufgenommen.
Quelle:
News

Titan Cemen

v2.imerisia.gr –

Der griechische TitanKonzern hat 170 Millionen € in Albanien investiert, um ein neues Zementwerk zu bauen
Dieses Werk ist nun fertig und hat ihren Betrieb aufgenommen.
Quelle:
News

Super Skandal, einer Mafia Regierung und korrupter Banken und Finanzgestalten der EBRD Bank, das man komplette Wälder, Wasser Quellen zerstört bei Kruje vor allem, wo die Zement Fabriken von weiten zusehen sind.

Zement Fabriken Albanien, Kruje

Zement Fabriken Albanien, Kruje

Die Besitzer der Zement Fabrik wurden wie es üblich ist, erpresst! Praktisch sind alle Investoren davon betroffen, wenn Ortsfremde Gestalten daher kommen und sich als Eigentümer von Grundstücken ausgeben, was immer eine Erfindung ist. Die meisten haben noch nicht einmal schlecht kopierte Fälschungen in der Hand. Davon sind auch uralt Investoren betroffen, welche vor 1996 bereits vor Ort waren.

Von Orts fremden Banden, oft aus Nord Albanien, welche sich dort illegal niedergelassen haben und von Diebstahl und Erpressung leben. Zeitweise bezahlte man kleine Geld Beträge pro Monat. Selbst ernannte Grund Besitzer, gehen auf illegale Banditen Dekrete des Salih Berisha zurück von 1994, das sich Nord Albaner ansiedeln können, wo es „besser“ sei. Also vor allem der Wasser- und Strom Leitungen und dort läuft die älteste Wasserleitung nach Durres.

Ausserdem bestanden nue Konflikte mit der Kosovo Mafia, weil die Zement Fabrik in den Kosovo exportierte, wo die Politische Mafia, sich mit Hilfe korrupter und krimineller UNMIK Leute, ein Wirtschafts Monopol errichtet hatten. Es gibt 10 Zement Fabriken in Albanien, wobei 8 bereits zuviel sind und Alles mit faulen Bankkrediten durch korrupte Banker und Kriminelle aus den Wirtschafts Verbänden aufgebaut. Auf jeden Fall, wurde ein Profi Killer angeheuert, was eher nach Partner, oder der Kosovo Mafia aussieht.

Im Lande der letzten Neanderthaler der Welt, mit einer Kultur weit hinter den Taliban zurück!

Salih Bersiha und seine Nord Albaner, wie die Mehrheit im Kosovo, sind weit hinter jeder Taliban Kultur zurück geblieben, wo Frauen Null Rechte haben.

Afghanistan Kultur Albanische Tradition
Albanien Kultur

‘Made in Albania’ Cement Exports Up to 300,000 Tons in 2017

‘Made in Albania’ Cement Exports Up to 300,000 Tons in 2017

TIRANA, December 20

Durres Port Authority confirmed that the amount of ‘Made in Albania’ cement exported during 2017 was about 300,000 tones. This was confirmed on Tuesday in an official statement issued by the Port Authority.
“Since the beginning of this year, 297,700 tons of cement produced in Fushe Kruja area were shipped to other ports. This amount increased significantly compared to 2016,” the press statement says.
The cement was shipped by Sirios Cement 1 and Vela 1cargo ships that transported about 95 percent of exported cement. This product had a key role in the increased volume of goods processed for export in Durres Port.
The Albanian cement that is produced by the cement plants near Fushe Kruja area, and used for construction, was mostly transported to Italy and Malta.

News Source: APD

Kosovo Ministerin Mimoza Lila Kusari, führt 35% Einfuhr Zölle ein, für Albanischen Zement

Posted 13.6.2012 by HoisseBig

Eigene Mafia Geschäfte müssen geschützt werden, wo die Hirnlosen, dann so reagieren und jeden Konkurrenten erbarmungslos vernichten.

Eine gesetzliche Grundlage, für derartige Anordnungen gibt es nicht, aber Gesetze sind für die inkompetente Mafia Clans ein Wort, das nie existierte. Die Bildung und Kompetenz entstammt oft dem Kopier Shop. Das Finanzministerium wäre zuständig, was der Ministerin und Vize Premier Ministerin bekannt sein sollte

Mimoza Lila Kusari, ist das aktuelle Beispiel. Wenn Hormone das Rest Gehirn lahm legen, dann wird es kritisch. Wie die Ermordung des Amuar Rizvik in Albanien zeigt, wird selbst von der Polizei die Kosovo Konkurrenz als Täter vermutet, das M.Kusari und Co., sogar vor Mord nicht zurückschrecken, um Konkurrenten auszuschalten. Eine Art Tradition in Albanien, bekannt vor allem auch rund um Baufirmen und Buss Unternehmen.

Ein klarer Bruch, aller Abkommen und Regelungen, das das SeaCement Werk nun 35% Einfuhr Zoll im Kosovo bezahlen soll. Praktisch sind die Zement Einfuhren auf Null gegangen, nur um die eigenen Mafiösen Firmen zuschützen.

Offizielle Begründung: Einheimische Firmen müssen geschützt werden, aber Zeit gleich wird gegen die Zollfreie Einfuhr Serbischer Produkte Nichts unternommen, weil man dort ebenso beteiligt ist.

Die Mafia Regierung hat wohl nicht bedacht, das es umgekehrt auch kommen kann, bzw. alle Abkommen gekündigt werden können. Die Albanischen Medien sprechen sogar davon, das die Kosovo Mafia, durch einen Profi Killer einen der Haupt Anteil Eigner der Albanischen SeaCement Werke (uralt Investor in Albanien, der Palästinenischen Geldwäsche) in die Luft gesprengt haben, weil es ihr Haupt Konkurrent ist und eine Markt beherrende Situation im Kosovo besteht.

Der uralt Investor Anuar Rizvik, wurde in Tirana – Albanien in die Luft gesprengt 

Doku, über den Mord an Anuar Rizvik, Geschäftsführer und Teilhaber, Gründungs Mitglied der SeaCement, vor 1 Monat in der Nähe der US Botschaft in Tirana!

Hier spricht die Mafia Ministerin: Mimoza Lika Kusari — was wohl Investoren über solche Geschichten denken im Null Justiz Staat, wo Leute mit gekauften SChulzeugnissen Minister werden.

Mimoza Lila Kusari, gehört zur AKR Truppe des Pacolli, der von Skandal und Lobbyismus Geschäften ebenso nur wimmelt.Qualifikation genauso gering, wie bei den EU und US Aufbau Experten, welche Arbeitslose Politologen mit Parteibuch waren.

Grundlage der Albaner Mafia: Freunde und Verwandte, werden mit gut dotierten Jobs untergebracht, durch Erpressung der Investoren.

Immer dabei als Lehrmeister wie in Albanien: die Mafia Lobby Vereine, wie die American Camber of Commerc in Kosovo, als Lehrmeister der Bestechung, Erpressung, des Betruges und der Manipulation. Reine Mafiöse Wirtschafts Zirkel, ebenso in der Visa Beschaffung sehr aktiv, was ein Haupt Geschäft ist. Praktisch ein Gangster Club, wie in Montenegro, Albanien und Weltweit wie Aserbeidschan, wo die Prominenz der US Kriegs Treiber, ebenso die Wirtschafts Lobbyisten beherrschen und Privatisierung predigen. Der AAEF, in Albanien war hier Vorreiter, inklusive der Zerstörung der Albanischen Wirtschaft, wo nur noch Mafiöse Monopolisten übrig sind.

Die Banditen Familie Berisha, stiehlt mit dem Brecani Mafia Zweig, die Wälder bei Kruje

Sonntag, September 29th, 2013

Das komplette Land wird zerstört! Albanien hat 10 Zement Fabriken, wobei 2 schon fast zu viel wären. Bankrotte Banken für die Geldwäsche, vor allem aus Griechenland haben den Schwachsinn finanziert.

update: 29.9.2013: Umwelt Minister Lefter Koka, stoppt, 109 illegale Kalk- und Holz Kohle Brennereien dort bei Kruje, wo die Taliban Banditen wieder hausten und nur Umwelt Zerstoerung kennen. Damit hat der neue Minister Lefter Koka in wenigen Tagen mehr gemacht, wie die Gangster rund um Fatmir Mediu in 4 Jahren. Etliche Lizensen sind von Salih Berisha uralten Gangster Boss Lufter Xhuveli, der bis 2009 Umwelt, Fischerei und Forst Minister war.  Enver Hoxha’s Bande: Salih Berisha’s Minister:Video e vitit 1986, Lufter Xhuveli pret Ramiz Alinë

Ministri i Mjedisit, Koka:
Radhën e kanë guroret

TIRANE– Vendimi për pezullimin e punës së 109 furrave të gëlqeres në zonën e Fushë-krujës dhe Krujës, që mban firmën e ministrit të Mjedisit, Lefter Koka e argumenton aksionin me impaktin e madh që ata kanë në ndotjen e ajrit dhe mungesën e lejes së zhvillimit të aktivitetit. Sipas ministrit të Mjedisit ata nuk plotësonin as edhe një kusht mjedisor për zhvillimin e këtij aktiviteti që herë pas here e mbulon këtë zonë me re të dendura smogu, për shkak se furrat djegin goma makinash.

Ministri i Mjedisit, Lefter Koka, në një intervistë për “Shqiptarja.com” – See more at: http://www.shqiptarja.com/politike/2732/ministri-i-mjedisit-koka-radh-n-e-kan–guroret-179597.html#sthash.gKXBzTLu.dpuf

Die Zerstörung der Wälder ist von weiten zusehen und unglaublich.

Man erhielt Wälder bei Kruje, um Selbige umgehend zu zerstören, weil man Steinbrüche dort machen will. Vielleicht wird es noch eine Zement Fabrik, wobei Albanien mit 10 Zement Fabriken schon 8 Fabriken zuviele hat. Auf jeden Fall, brennt die Familie Brecani, erst einmal die Wälder ab, welche zugleich die Wasser Quellen für Durres ebenso sind. Die Kruje Wälder waren vor 10 Jahren noch echte Natur Parks, und Erholungs Gebiete, aber mit den Ratten aus dem Kosovo, den Banden des Salih Berisha, wird Alles zerstört.


Den meisten Zement versucht man in den Kosovo zu exportieren, wo erneut zuviele Zement Fabriken gebaut werden, wobei die grösste erneut in Hand der Wirtschafts Ministerin ist.

1998, stoppte die Fatos Nano Regierung die Zerstörung der Wälder dort und jeder Steinbruch der Berisha Banditen damals direkt an der Strasse, wurde zugemacht. Es gab viele Jahre, nur einen grossen Steinbruch ca. 0,5 km von der Strasse entfernt. Berisha und seine Leute haben keine Kultur und benehmen sich wie dumme Tiere, mit dieser Land Zerstörung.

Der Umwelt Minister Lefter Koka, blockierte einen LKW, der illegal geschlagene Baeume transportierte bei Kruje.

Kruje, heute eine Wueste, von weiten zusehen, wo die Berisha Verbrecher Banden ganze Waelder verwuesteten

Die Berisha Banditen stehlen ungehindert riessige Grundstücke in Albanien, um auch ihre gestohlenen Gelder dort in Beton Projekte zu investieren.

Albaniens Banditen Polizei in Aktion: Salih Berisha’s Banditen Polizei: Saimir Muca baut Appartmen Blocks illegal in Mali e Robit

Tiere sind nicht so dumm und vernichten ihre Umwelt, aber die Tropoje Gestalten, welche weit unter dem Neanderthaler Niveau sind und wegen Hirnlosigkeit nur wild herum ballern können und immer in Morde verwickelt sind, inklusive dem Sohn von Agron Kulicaj, Arthur Kulicaj von Interpol gesucht.

Dei Brecani Familie, ist praktisch an allen Gangster Firmen beteiligt, hat die Finanz Kontrolle und ebenso wichtigsten POlizei Direktoren Posten in Tirana.

Albanien wird total zerstört.
FOTO LAJM/ “Atë që i ka bërë Berisha Krujës, nuk ia ka bërë as Perandoria Osmane”

31 Gusht, 2013 | Postuar në: Aktualitet,Kryesore,Sociale | Shkruar nga:

Vetëm pak ditë më parë, kryeministri Berisha i ka bërë dhuratë një pyll në Krujë kompanisë Shpresa-Al, kliente e kontabilistes Shpresa Breçani, e afërme e familjes Berisha.

Vendimi ka qenë në vazhdën e katastrofës ekologjike që ka shkaktuar Berisha gjatë këtyre viteve në Krujë dhe Fushë Krujë, me kompanitë e çimentos, të cilat pothuajse e kanë shkatërruar komplet zonën.

Nëse kalon në Krujë dhe Fushë Krujë, vë re qartë vetëm shtëllynga tymi. Këtë gjë e tregon më së miri kjo foto. Banorët e Krujës dhe Fushë Krujës kanë protestuar dhjetra herë ndaj shkatërrimit që po i bëhet zonës, madje kompanive të çimentove u është vendosur disa herë lëndë eksplozive.

Deputeti socialist, Auron Tare, shprehet se këtë që i ka bërë Berisha Krujës, nuk e ka bërë as pushtimi i Perandorisë Osmane.

Kjo foto flet vetë mbi atë se çfarë po ndodh në Krujë. Kryeministri në ikje, me një firmë ekzekutoi edhe 19 hektarë të tjerë me pyje, për t’u shtuar furrat e gëlqeres dhe të çimentos. Për 100 vjet po shajmë dhe mallkojme otomanët për shkatërrimin e Krujës. Por, pushtimi i tyre nuk ka të krahasuar me atë që i kanë bërë shqiptarët vetë dhe në veçanti “Qeveria e Çimentos”, simbolit europian të shqiptarëve”, shprehet Tare./b.l

kruja

Die Banditen Familie des Salih Berisha: Ferit Brecani bewachen persönlich die geraubte Militär Immobilie in Tirana

Den wichtigen Parkplatz für das Innenministerium hat man privat vermietet, über eine Lizenz. Wie immer, vollkommen illegal und der Sinn ist, das die Polizei dann die eigenen Park Möglichkeiten anmieten muss. Ein Preis ist nicht genannt, wie fast in allen diesen Betrugs Lizensen im Moment.