Agar Minister: Niko Peleshi, lässt den von der Mafia besetzten „Neuen Fischereihafen“ Durres, von privaten Yachten räumen

Im September war die Mafia schon aus dem neuen Fischereihafen vertrieben.Top Betrug der Albanischen und Durres Regierungs Mafia mit Phantom Baufirmen und ohne Bauingenieur und Architekt. Keine Wasser, Strom Leitungen, keine Reparataur Möglichkeit, die Kühlhäuser wurden nie gebaut und ohne Tankstelle, Werkstatt Service. Vor allem 50 Meter schmaler, mit sinnlosen Stein Umgrenzungs Molen im Innenraum, wo Beton Wände auch nicht mehr gekostet hätten, als Container eingebracht. Im Beisein auch der Genzschutz Behörde, hoher Beamter wurde diese Maßnahme, gegen Schmuggler Boote organisiert, denn sogar Italiener reisten vor 3 Jahren an, hielten konspierative Treffen mit den „Besetzern“ des Hafens, wo die ersten Mafiösen Boote, der „Sacra Corona Unita“ und „Nghradeta“ schnell auftauchten. Kurz vor der Aktion, des Minister „Peleshi“,  holten etliche Albanische Eigentümer von Booten dort schnell mit Kränen ihre Boote aus dem Wasser, verliessen ungehindert das Hafen Gelände, und ohne Zoll.

Die ersten Fischerei Dampfer legen nun dort an, weil illegale private Boote dort, den Hafen verlassen müssen, etliche wurden beschlagnahmt, oft auch von der Italienischen Mafia, welche Vertriebs Netze, auch für Geldwäsche forcieren wollten. .Der Italienische Betrüger mit falschen Titel: Davide Rosati versteckte sein Boot im Fischerei Hafen, nachdem Alles in Italien beschlagnahmt wurde. Das Boot wurde nun dort entdeckt, was er sich eigentlich denken hätte können.

Heute am 21. Oktober war eine Presse Konferenz, von Agar Minister Niko Peleshi, der Bürgermeister Vangjush Dako, das der Hafen von illegal dort liegenden Privat Booten und Yachten geräumt wird, wo real die Super Durres Mafia das Ganze auch mit Hilfe von Edmond Panariti, diversen korrupten Ministern unter Kontrolle hatten, als privaten Hafen etliche Jahre. Die ersten Fischerboote haben schon festgemacht, umgehend wird eine Tankstelle eingerichtet, versprach Minister Peleshi, denn die Tankstelle hatte man auch vergessen.  Etliche Yachten sind schon weg, weil die Behörden keine neue Erlaubnis für das liegen von Privat Booten gab.
Ein STRABAG Debakel, wo die Frage ist, ob die Firma TREMA die Mutterfirma betrogen hat, denn einen International finanzierten neuen Fischereihafen gegen jeden Plan erheblich kleiner zubauen, wichtige Anlagen wie Wasser und Strom vergessen, ist mehr wie peinlich. Offiziell teilte der Mutter Konzern STRABAG mit, in 2015, das man Nichts wisse über das Projekt.

Die angebliche Ing. Firma: CID Councel Development and Engeering marroco eine Phantom Nummer fuer Betrug, identich, wie im System Weltbank Betrug mit der Deutschen PWT Consult, im Besitz einer Saudi Firma.

Strabag Mafia Baufirma, International bekannt

Strabag Mafia Baufirma, International bekannt

Betrug mit dem neuen Fischereihafen, der von Kriminellen besetzt war, gebaut war, welche auch noch illegale Yachten dort ankern liessen. Keine Wasser, Strom Leitungen, keine Reparatur Möglichkeit, keine Tankstelle, und die Kühl Anlagen und der Fischerei Markt existierte nie. Der Profi Kriminelle Edmond Panariti, bestätigte das Debakel, gab die Verantwortlichen nie zur Anklage, kassierte nur hohe Geldbeträge, wie Lefter Koka, ohne Absicht der Änderung der Zustände. Man forderte sogar neue Millionen, wo es Vorgespräche mit den FRanzosen gab, denn irgendein korrupter EU Politiker finanziert jedes Mafia Spektakel als System, für private Profite.

Wie der neue Minister Peleshi heute sagte, gibt es kein Gesetz, das dort private Yachten erlaubt sind, es ist ausschliesslich ein Fischereihafen. Wahrscheinlich haben die Internationalen Top Sicherheits Kreise klar gemacht, das kein Zustimmung der NATO, EU vorliegt, für ein Strategisches Projekt, wie diesem Privat Hafen.
Weil Treibstoff gestohlen wurde, liegen nun einige Fisch Trawler, die praktisch nicht benutzt werden, im „Fischereihafen“. Bereits vor einem Monat, war der Fischereihafen von den prominenten Banden geräumt waren, welche Alles kontrollierten: Italiener kamen schon 2015 zu Besuch zu diesen Leuten, um Schmuggler Boot Geschäfte auszubauen und Schmuggel aller Art in einer über 40-jährigen Tradition in Durres. Sicherheits Bedenken, wenn kein realer Eigentümer die Sicherheit kontrolliert, führte schon zur Beschlagnahme von Italienischen Yachten, welche vor der Beschlagnahme geflohen waren. Offiziell ist der Hafen nie dem Staat übergeben worden, weil absolut Nichts mit den finanzierten Bauaufträgen, den Verträgen entsprach. Die Frage bleibt offen, wer den Schaden trägt und den Internationalen Skandal deckt. Ein Projekt des Sokol Olldashi noch in Durres. Als das Debakel vor Jahren bekannt war, wohl in 2012 schon, als man den Bauingenieur feuerte, als die Baupläne in die Müll Tonne kamen, was System ist bei allen Baufirmen der Mafia in Albanien.

Vollständig andere Funktion und wer kassiert das Geld? Unter Kontrolle der Mafia! Hier im TV Video, wo Film Aufnahmen die Mafiöse Bewachung des Hafen in 2015 untersagte.


Mafia jeep: AA-153 AA

Jahtet dhe skafet luksoze te porti i ri i peshkimit në Durrës

Der Fischerei Hafen ein Betrugs Projekt, mit Regierungs Verträgen mit der Islamischen Bank (gehört zur Weltbank) mit 16 Millionen $, gebaut. 50 Meter zu schmall und kurz gebaut, ohne den Fischerei Markt mit Kühl Anlagen und ohne jede Reparatur Gelegenheit. Das Geld ist wie immer weg. Eine juristische Lösung gibt es im Moment nicht!

https://www.youtube.com/watch?v=-pdhIBVg8Rk

 

 

Peleshi nga Durrësi: Porti do të spastrohet nga jahtet luksoze

Nga porti i peshkimit të Durrësit, gjatë një bashkëbisedime me peshkatarët, Ministri i Bujqësisë dhe Zhvillimit Rural, Niko Peleshi, garantoi se ky port do të jetë në vazhdim vetëm në shërbim të anijeve të peshkimit dhe jo vendparkim për jahtet luksoze të pasanikëve shqiptarë. “Së pari dua ta them që jemi në një port, në një investim të ri, që i cili vetëm sot në fakt ka filluar të përdoret nga anijet e para, nga dy anije të peshkimit, për shkak se ka qenë i okupuar nga mjete të tjera, jahte private e të tjera, që nuk kanë lidhje me qëllimin për të cilin ky port është ndërtuar. Unë po e them sot dhe natyrisht do ta dëgjojnë dhe strukturat tona shtetërore, policia kufitare etj, që ky port nga sot e në vazhdim, duhet të mbahet i paprekur nga asnjë lloji mjeti tjetër, përveçse nga ato për të cilat është ndërtuar, pra nga anijet e peshkimit”, tha Peleshi.

Yachten kommen ins Winterlager, wie überall im Oktober, aber hier eben vollkommen illegal, ohne Zoll und Registrierung.Angabe von Lulzim Basha, dem Lügner: Samir Tahiri, der Mafia Innenminister von Albanien hat dort wohl auch sein Boot untergebracht (was dann wie fast überall um die Jahreszeit ins Winterlager gebracht wird, ohne Zoll natürlich), wo der Zugang bewacht wird, aber sehr freundlich nun durch offizielles Hafen Polizei Personal
Samir Tahiri

21 Tetor 2017 – 16:59 | përditesuar në 17:12
Peleshi nga Durrësi: Porti do të spastrohet nga jahtet luksoze

Nga porti i peshkimit të Durrësit, gjatë një bashkëbisedime me peshkatarët, Ministri i Bujqësisë dhe Zhvillimit Rural, Niko Peleshi, garantoi se  ky port do të jetë në vazhdim vetëm në shërbim të anijeve të peshkimit dhe jo vendparkim për jahtet luksoze të pasanikëve shqiptarë.
“Së pari dua ta them që jemi në një port, në një investim të ri, që i cili vetëm sot në fakt ka filluar të përdoret nga anijet e para, nga dy anije të peshkimit, për shkak se ka qenë i okupuar nga mjete të tjera, jahte private e të tjera, që nuk kanë lidhje me qëllimin për të cilin ky port është ndërtuar.  Unë po e them sot dhe natyrisht do ta dëgjojnë dhe strukturat tona shtetërore, policia kufitare etj, që ky port nga sot e në vazhdim, duhet të mbahet i paprekur nga asnjë lloji mjeti tjetër, përveçse nga ato për të cilat është ndërtuar, pra nga anijet e peshkimit”, tha Peleshi.

Peleshi foli edhe për masat e reja që ka ndërmarrë qeveria në favor të kësaj industrie.

“Natyrisht një sektor mbështetet duke e bërë atë konkurrues. Ulja e kostove arrihet përmes uljes së kostove finaciare, por edhe kostove burokratike, apo administrative. Heqja e aksizës për naftën, për peshkimin, tregoi që menjëherë i dha një impuls këtij sektori. Sot brenda këtij viti në paketën e re fiskale, pra ne sot po punojmë që në paketën fiskale për vitin 2018, të futim përjashtimin nga tatimi i vlerës së shtuar për gjitha mjetet e bordeve të anijeve“, shtoi ministri.

Në ndihmë të industrisë së peshkimit, Ministri Niko Peleshi shtoi se veç uljes së kostove finaciare, do të ulen edhe kostot administrative, burokratike apo logjistike.

d.c./shqiptarja.com

Millionen Betrug, in Fortsetzung: Minister Mafisoi LSI Edmond Panariti ist vor Ort, das Debakel zusehen mit dem neuen Fischerei Hafen, ohne Kühl Anlagen, Fischmarkt, Verwaltungs Gebäude, Lokal, Reparatur Anlagen zu besichtigen und die 16 Millionen $ sind weg. Typisches Bau Projekt der Regierungs Mafia, mit Staats Garantie für die Geldgeber! Es wird 2017 immer noch keinen Strom, Wasser Anschluß geben, weil das die Super Experten vergessen haben im Original Verblödungs Betrugs System. Der Hafen Direktor Artjan Qirici (Juni 2017). stellt nochmal fest: kein einziger Parameter, für den Hafen Bau wurde eingehalten, ging im Betrug Sumpf unter! Deshalb verlassen die wenigen Yachten den Hafen umgehend. Der einzige Bauingenieur, wurde von der Mafia Baufirma des Hasanbeliu, während den Skandal Bauten gefeuert, vor Jahren. Baupläne wanderten wie Verträge, und Gesetze in die Mülltonne im Durres System.

Albanischer Promi Gross Gangster mit Edmond Panariti: Agrar Minister

Albanischer Promi Gross Gangster mit Edmond Panarit (Rücken): Agrar Minister bei der Einweihung des illegalen Mafia Hotels des Klement Balili

Gelder, wurden auch schon in privaten Appartment Häuser investiert, verschwanden spurlos. Verantwortlich der damalige Transport Minister Sokol Olldashi Ende 2013 eliminiert, Aushänge Schild der Durres „Eliten“, wie sich die Dumm Mafia Banden nenne, direkt finanziert vom festgenommenen Dash Gjoka.

http://albania.de/wp-content/uploads/2016/02/PICT0441-300x225.jpg

STRABAG Projekt

Realer Betrugs Organisator, Arben Hasanbeliu (Ben Hasani), uralter Verbrecher Adel, mit Dash Gjoka die Motoren des Betruges und der Geldwaesche, mit eigenen Drogen Vertriebsstellen in Mailand und im Raum Durres. Edmond Hasanbelliu, ist Fussball Praesident von TEUTA Durres, Baufirmen Inhaber sowieso vor 20 Jahren schon. Die grossen 3: mit Nard Koka, dem Bruder von Lefter Koka und den Spartak Braho Soehnen. 1997 verkaufte man fuer 500 LEK, die Tickets fuer gestohlene Schiffe nach Italien im Hafen von Durres, und an den Straenden, wobei Ben Hasani und sein „Hotel Florida“ noch als zentrale CIA Stelle in einer Villa auf dem Gelaende eine wichtige Rolle auch mit den bewaffneten Amerikaner fuer die verdeckten Operationen auch in Mazedonien wahrnehmen sollte.

 

http://www.durreslajm.com/sites/default/files/artikuj/planvendosja%20e%20portit%20te%20peshkimit.jpg

Gut für einige Yachten, wie in Shengin, welche billig überwintern wollen, wenn die Sicherheit stimmt. Das Theater mit einem neuen Fischerei Hafen geht in das Jahr 20, wo es trotz vieler Millionen keine Lösung gibt.

 

Die Fischerei Vertreter beschweren sich, das die Institutionen nur die Gelder fuer die Fischerei stehlen

Intervention der Italiener in 2007, aber Albanische Politiker sind so degeniert und kriminell, das man Alles vergisst! Nur das Tasche füllen ist interessant, wo Behörden als private Einnahme Quelle geführt werden.

Italiener fordern einen sofortigen Schutz der Umwelt an den nördlichen Küsten von Durres

Tags: , ,

2 Responses to “Agar Minister: Niko Peleshi, lässt den von der Mafia besetzten „Neuen Fischereihafen“ Durres, von privaten Yachten räumen”

  1. Insider sagt:

    Es sollte der Skandal des Drogentransportes mit dem Schnellboot nach Italien in den Hafen von Durres peshkimti seiner von Luxusyachten, eine Entscheidung von Premierminister Edi Rama der letzten Tagen evakuiert werden.

    In völligen Geheimhaltung Medien im Rahmen einer Zeremonie, wo nur Journalisten mit Kameras verpaßt, aber in Anwesenheit von Umweltminister, die 8 socialisitë Mitglieder von Durres, der Bürgermeister Vangjush Dako, Grenzpolizeichefs von Durres Port Authority, Hafen und Behörden die andere wurden Dutzende von Schiffen, Super-Luxus-albanisch Geschäftsleute entfernt.https://durreslajm.al/porti/qeveria-perze-skafet-luksoze-nga-porti-i-peshkimit-ne-durres-video

  2. Insider sagt:

    Der Hafen wurde geräumt von oft Kriminellen, welche nicht nur den Hafen unter Kontrolle haben. Ein Strategisches Projekt der NATO sind Häfen, ebenso fehlte die Zustimmung der EU, was private Häfen in Mafia Hand, ausdrücklich untersagt.

    Peinlich, wenn so eine Regeirung Edi Rama, die Transport Minister, Partner von korrupten Politik Banden, sowas dulden und dann Minister Edmond Panariti, der Vorgänger

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.