Wo sind die Milliarden verblieben, für Wasser Infrastruktur der Weltbank, KfW, GTZ und Co. in Albanien?

Frischlinge, welche mit allen Mitteln Erfolg haben wollen! Wo sind die alten Hasen verblieben der Deutschen Entwicklungshilfe, sollte man sich fragen, ebenso bei der KfW! Wasser und Infrastruktur Projekte, sind reine Betrugs Projekte geworden, was bei der kriminellen Idee der Deutschen Entwicklungshilfe, mit den PPP Programme, der Weltbank, ja vor 13 Jahren schon bekannt war, als man vor dem Berlinwasser Projekte der KfW und des BMZ in Albanien warnte. Aber Millionen mussten in die Mafia investiert werden, vollkommen sinnlos, mit diesen Privatisierungs Programmen und Ausbildungs Programmen, mit Consults, welche selbst keine Ahnung, noch Erfahrung hatten.

Der Hafen Durres ist inzwischen Bankrott, und bekam neue Kredite, weil man 16 Millionen € Schulden hat, wo man ein Guthaben von 5 Millionen € noch in 2005 hatte. Ein Weltbank Opfer. Aber es gibt neue Kredite, für reinen Betrug, im Hafen von Durres.

Die EBRD, gibt einen Korruptions Kredit von 15 Millionen €, für das Ausbaggern des Hafen von Durres

Alle erfahrenen Journalisten erkennen sehr schnell, ebenso die Militaers, das die Politiker, Dumm Kriminelle entsenden, welche Alles korrumpieren und zerstoeren und angefuehrt vom kriminellen Construkt der Weltbank, welche wie die EBRD, IFC, als vollkommen korrupt in Albanien gelten.
Wie ein Paradies am Mittelmeer zerstört wird
Von Norbert Mappes-Niediek

Die Wasser Probleme sind nicht besser geworden in Albanien seit 10 oder 20 Jahren, weil jede Wasserleitung, jede Strasse und Stromleitung dient nur der Zerstörung des Landes, durch illegale Grundstücks Verkäufte mit gefälschten Papieren. Warnungen vor über 10 Jahren, wurden ignoriert. Generell, muss man sich fragen, was überhaupt diese ausl. Stiftungen, NGO’s, Aufbau und Entwicklungs Experten gemacht haben in Albanien für Milliarden, denn es geht immer mehr bergab, ebenso im Gesundheits Wesen, wie in allen Institutionen. Je mehr Konferenzen und Delegationen, welche ohne Zweifel gut für die „Club“ Wirtschaft in Tirana, aber mehr auch nicht. Auffallend ist, das man Hirn rissig, teure Pump Werke überall gebaut hat, statt Preis günstige Wasser Türme, welche es sogar in Deutschland gibt. Eine Grund Fehl Planung wohl mit Vorsatz, weil jemand Pumpen verkaufen wollte und viele Wasser Werke, haben kein Geld um den Strom zubezahlen. Es erinnert an Afghanistan, wo teure Anlagen verbaut wurden, nur ohne den Einheimischen Technikern die Betriebs Handbücher zugeben. Man wollte mit eingeflogenen Experten noch viel mehr Geld machen. Nennen wir es Entwicklungshilfe Betrug.

Kanalisationen und Abwasser Systeme wurden finanziert, welche nicht einmal Anschlüsse haben, also Luft Nummer sind. Die Korruption der Weltbank und EBRD wie dem IFC, sind enorme Katalysatoren für die Zerstörung des Landes und diese Lobbyisten, der Bestechung und des Betruges.

Dash Shehu, in einem Interview bestätigt nur die schlechtesten Verwaltung, welche je in Albanien regiert hat, und vergleicht die Regierung von 1992-96, wo noch echte Qualifikation die sogenannten „technical“ gefragt waren, ebenso in den Regierungen ab 1997 oft noch. Interview unten. Warum man mit kompletten Idioten aus der Provinz (ohne Schule und mit gefakten Diplomen und Ausbildungen, überhaupt Entwicklungs Projekte organisiert, Konferenzen, Justiz Reformen, oder die Polizei Vernichtung ist die nächste Frage, wie korrupt, kriminell und extrem dumm Ausländische Organisationen sind, die wir bringen die Fakten schon länger, welcher jeder leicht nachfragen kann. Geld Vernichtung mit System, durch die von Ganstern unterwanderten ausländischen Organisationen. was ja scon die IEP Kosovo Studie 2007 auf 124 Seiten festhält, welche wir als Ursprung veröffentlicht haben. Die Tropoje Idiotie Klasse, seit 20 Jahren bekannt und ein Berisha System.

Teilweise werden die Wasserleitungen auch von Polizei Verbrecher Banden sabotiert, oder Politikern, welche privat das Wasser verkaufen wollen. Man ist in Albanien und die verantwortlichen Politiker fahren immer noch frei herum in Europa, um ihre Verbrecher Netzwerke zupflegen. Eine Änderung ist mit Ilir Meta in der neuen Regierung der Anarchie nicht in Sicht.

Ein Fass ohne Boden, der Sinnlosigkeit sind die Wasser Projekte, aber das wussten man auch vor langer Zeit schon und vernichtete inzwischen mit Vorsatz, mit den Berisha Verbrechern auch noch total die Justiz und den Polizei Apparat, mit Hilfe von Alt-Kommunisten, Gangstern welche längst wie im Kosovo jede ausl. NGO unterwandert und übernommen haben, bis zum Präsidenten Amt.

aktuell, hat Fushne – Arrez eine Berg Stadt kein Wasser, weil ein Nachbar Ort, die Wasser Leitung angezapft hat und das Wasser umleitet. Die Wasser Versorgungs Direktoren gingen zur Polizei, wo dann wie immer Nichts passieren wird, weil man dumme Bauern und Kriminelle zu Polizei Chefs ernannt hat.

Dëmtohet rrjeti i ujësjellësit në Fushë-Arrëz, policia nis hetimet

 Dëmtohet rrjeti i ujësjellësit në Fushë-Arrëz, policia nis hetimet

Mesditën e sotme është dëmtuar rrjeti i ujësjellësit të qytetit të Fushë-Arrëzit.

Punonjësit e ujësjellësit, kanë konstatuar vjedhjen e linjës 500 metër, në malin e Krrabit.

Lidhur me këtë akt, drejtori i ujësjellësit Leonard Dodaj, i është drejtuar policisë për identifikimin e autorëve.

– See more at: http://sot.com.al/aktualitet/d%C

7/21/2013

Der Kommunistische “Sigurime” Präsident von Albanien: Bujar Nishani (Mehmeti) und sein Adviser: Amik Kasoruhos

Von Kukes, bis Sarande, von Golem, Durres, bis Tirana und hier bei Skhoder, obwohl sogar ein Fluss die Buna dort ist und Wasser ohne Ende.

Irgendwo müssen ja die Wasser Gelder verschwunden sein, vor allem für die Betrugs Beratung mit den PPP Programmen, welche sowieso der grösste Unfug in der Welt waren, vorgetragen von der Weltbank und Heidmarie Wieczorek-Zeul und auf teuren Auslands Reisen auch von Uschi Eid, denn die „Grünen“, sind die Ober Abzocker und Leuchten der Intelligenz mit ihrem Taxifahrer Joschka Fischer.

Thyssen GTZ finanzierte Wasser Rohre

Thyssen GTZ finanzierte Wasser Rohre

Thyssen GTZ Wasser Albanien

Thyssen GTZ Wasser Albanien

Die berüchtigte Kavaje Wasser Leitung, wo der Salih Berisha leiter, sofort eine Luxus Villa bauen konnte und Grundstücke für ab 100 DM damals verkaufte.
12/2/2007

Rote Karte für die Firma Berlinwasser – Rodeco Consult in Elbasan

Das Council der Albanischen Regierung feuerte und enteignet Berlinwasser am 1.11.2006 Beschluss Nr. 734, feuerte die hoch kriminelle Tochter Firma von Berlinwasser : Elber Sh.P.K. in Albanien, nachdem die vertraglich, garantierten Investitionen über einen illegalen bei der Albaner Mafia in 2000 erkauften Lizenz Vertrag nicht getätigt wurden.
siehe unten. Berlinwasser wollte sein eigenesn 3-stelliges Millionen Defizit mit der Unterschlagung dieser Millionen Summen ausgleichen und sich sanieren.
f

Travel two hours away from home with pets or other means to fill the water in the mountain springs. It is about one thousand inhabitants of the municipality Postribe in Shkodra. 15 days in their homes does not go any water point. Because burning is done with water pump that supplies the village residents and Mysine Among Shkodra. Be concerned by this situation, residents seek solutions as living without water has become even more difficult. Contacted by phone by Vision Plus, the mayor Postribe, Faz Shabanaj, says the difficulty to replace the pump. According to his words carried no monetary value than the type of pump damage. He explains that the device is damaged as separate works under water. Postribe Municipality, is considering ordering her out of the country, the procedure that will require time. Until then one thousand people will travel in search of water to the mountain springs or neighboring villages.

Ex-Vize Premier Minister Dash Shehu, über die damalige Qualität der Regierung von 1992-96 und heute im Bodenlosen Nichts von Idioten aus Tropoje und Co.

Shehi: Administrata në detyrë, më e keqja që kemi pasur ndonjëherë

Redaksia Online

Postuar më: 21 Korrik, 2013 tek Aktualitet

dashair-shehi

Kreu i LZHK-së, Dashamir Shehi, thotë se administrata në detyrë ka qenë më e keqja në historinë e shtetit shqiptar, pasi në të ka dominuar krahinarizimi i thellë. Sipas Shehit, pjesa më e keqe e Shqipërisë ka drejtuar pjesën më të mirë të vendit.

“Kjo administratë publike që kemi prodhuar në këto vite ka qenë ndër më të këqijat. Flas për këtë që ka prodhuar Partia Demokratike në mandatin e dytë. Kur kujtoj administratën që kemi pasur në ’92-’96, jo për nostalgji, por për kualitet, unë nuk e kam menduar ndonjëherë që ndonjë mekanik i ardhur nga provinca mund të punojë nëpër ministritë e Tiranës apo ndonjë ish-polic mund të bëjë drejtorin në shtetin shqiptar. Ndjehem i ofenduar që kam qenë shefi i mijëra punonjësve. Administrata ka degraduar në një nivel të rrezikshëm. Edhe kjo ka sjellë të mos u përgjigjen kërkesave të qytetarëve, pasi ka qenë arrogante duke qenë injorante. E dyta ka pasur krahinarizëm të theksuar. Nuk mund ta drejtojnë pjesën më të mirë të Shqipërisë, pjesët më të prapambetura të saj. Kjo ndodh në gjithë botën; kjo është një ligjësi e përgjithshme e kush shkel mbi të e ka hapur vetë gropën e humbjes”, ka thënë Shehi për gazetën………………………………….

“Mapo”.
Kommentare:

5 Komente

  1. b.kanani

    Eshte me se e drejt,kjo ishte dhe nje nga marrezit e kesaj qeverie qe sapo theu qafen.ishte gabim fatal vuri ne pune njerez pa kritere dhe anadollak.bravo shehi te pergezoje per kete.

  2. Ilir

    Ju vleresoj per kurajon dinjitoze dhe shqetesimin tuaj per administraten e 4 -viteve te kaluara.Fjalet qe ishte administrate arogante sepse ishte injorante jane fjalet me domethenese dhe kuptim plote te te drejte te saj. Kete shkrim te ish Kryeministrit te vendit ne ato vite te veshtira te tranzicionit Edi Rama dhe Ilir Meta duhet ti kene mire parasysh ne ndertimin e administrates se re. Sa here qe te flasin Lul Basha me shoke per largimet massive nga puna te administrates ,kujtojuni shkrimin bambastik dhe fantastic te njeriut qe e ka njohur dhe e njeh shume mire administraten Shqiptare kur thote se verioret e prapambetur ( e ka fjalen per te paaftet qe punojne ne administrate ) drejtojne pjesen e me te mireve pra te Shqiperise se mesme dhe te jugut qe jane mnenjanuar per te punuar ne administraten e vendit.

  3. inxh.

    Kur flet me mend thua gjera me vend.
    Kjo eshte edhe administrate me e ndyre dhe me e felliqur. Nuk guxon te shkosh ne nje zyre shteti se te presin me turinj varur, sepse i hap pune, dhe ata nuk jane atje per pune. Kjo administrate duhet zhbere e tera me themel. Injorante, te pa kualifikuar, qe si lidh asgje me vendin e punes.

  4. Ktu z Shehi ka then te verteten.Se nese ke dasht me takue nje shok ne Tirane,duhet te pyesje 7 Tropojan.E keqja e madhe e Berishes ishte qe kerush nuk ja thot ishte futja e vendin ne konferencen islamike.E dyta 95% e kryetarve te partis demokratike ishin te besimit islam.Po ashtu edhe Nano beri te njejten gja dhe humbi .

  5. Devolliu

    Janë të sakta fare këto që po thua dhe nuk i luan as topi o z.Shehi.
    I thua tani, se po t’i kishe thënë më parë, Sali KRIMINELI nuk të fuste kurrë në listën e deputetëve të Bandës së tij Fashiste.

    In Durres, im Chaoten Krankenhaus, wo die Ärzte Nichts wissen und die Direktoren PD Idioten sind, funktioniert keiner der beiden Computer Tomographie Scanner. Die Experten wurden längst gefeuert und durch Idioten mit Parteibuch ersetzt, welche kaum lesen können.
    Entwicklungshilfe überall im identischen Stile und vor 20 Jahren auch schon bekannt, das es sinnlos ist, in Albanien etws aufzubauen, oder denen Entwicklungsgelder zugeben.

    09:02 am | Nga Aurel Voda / Jo më larg se një vit e gjysëm më parë, përmes reklamash të pafund u prezantua investimi prej 6 milion dollarësh i CT(skaner-it) dhe MRI(rezonancës) në spitalin rajonal të Durrësit. Me të drejtë, kishte vend për krenari, pasi për herë të parë vinin aparatura të tilla në…

     

    Strom Ausfälle in Tirana, Nichts ist besser geworden

    Defekt në linjë, CEZ: Pa energji disa zona të Tiranës
    Publikuar më 30.07.2013 | 18:42

    CEZ Shpërndarje ka njoftuar sot se disa zona të Tiranës do të jenë pa energji elektrike. Shkak për këtë ndërprerje është bërë një defekt në linjën 6 kv.

    Mësohet se pa energji elektrike kanë mbetur, një pjesë e “Rrugës së Durrësit”, pallatet “Havai” dhe zonat përreth tyre në afërsi të “Zogut të zi”.

    CEZ shpërndarje bën të ditur se grupet e punës po punojnë për riparimin e defektit, për të bërë të mundur rikthimin e energjisë sa më parë të jetë e mundur.

    /Shekulli Online/Përgatiti: E.D/

update in 2013: man zog sich richtig zurueck, aber viel zu spaet.

Jetzt verkam dann Alles zur Komiker Nummer der Inkompetenz: in 2013, wo in 1996 die KfW nur mit erfahrenen Leuten im Ausland arbeitete.

Rama “OK” interkonjeksionit me Kosovën

22 Shtator 2013 | : Kryesoret,Politikë | Autor:
6

Drejtori i KFW-së, Rene Escheman, pohon marrëveshjen, qeveria e re të krijojë kushtet

Herion Mesi

Copy of eschman-050612_954259Ndryshe nga ç’veproi qeveria e shkuar “Berisha”, qeveria e re “Rama” ka dhënë dakordësinë e saj për nisjen e punimeve për ndërtimin e linjës së interkonjeksionit mes Shqipërisë dhe Kosovës. Konfirmimi vjen nga drejtori i bankës gjermane “KFW” për Shqipërinë dhe Kosovën, Rene Eshemann, i cili në një intervistë për gazetën “Shqip”, pohon se ka marrë nga qeveria e re garancinë për ndërtimin e kësaj linje. Eschemann pohon se qeveria e shkuar krijoi një ngërç, për zgjidhjen e të cilit u desh një kohë e gjatë në lidhje me ndërtimin e linjës 400 kilovolt. Ndërkohë, sa i përket krijimit të një klime të mirë për investitorët e huaj që duan të investojnë në Shqipëri, ai jep disa rekomandime për qeverinë “Rama”. “Qeveria duhet t’u shlyejë borxhet bizneseve, rimbursimi i TVSH-së, ngritja e një administrate tatimore korrekte, vendosja e të drejtës së pronës dhe të drejtës së autorit janë piketat kryesore mbi të cilat duhet të punojë qeveria e re për të thithur më shumë investime të huaja”, thekson në intervistën e tij, drejtori i KFW-së, Rene Escheman.

Z. Escheman, vitin e kaluar jeni përballur me kundërshtimin e qeverisë së atëhershme për ndërtimin e linjës së interkonjeksionit Shqipëri-Kosovë. Tani në ç’fazë është ky projekt? Dhe cilat janë projektet që do të financojë KFW-ja në Shqipëri?…

http://gazeta-shqip.com/lajme/2013/09/22/rama-ok-interkonjeksionit-kosoven/

 

Der Wiederaufbau durch zivile Organisationen findet nicht statt und die Regierung regiert nicht.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,511175,00.htmlTypisches Betrugs Projekt in Albanien von Berlinwasser, DAW Ganoven und der GTZ

Deutsche Entwicklungs Hilfe real, wo sich schon vor vielen Jahren die Österreicher solche Arbeit nicht glauben konnten.
Wasser Projekt für die Super Mafia in Raum Durres / Kavaje-Albanien u.a. mit Thyssen Rohren und Berlinwasser!

Einige Projekte, der KFW, welche aktuell ausgeschrieben sind, wo es nur Bestechungsgelder des Vorstandes der KfW geht, denn immer sind solche Geschäfte, mit Einladungen, gewünschten Verträgen und den nicht kontrollierten Ausgaben von Entwicklungs Projekten gekoppelt. Alle Projekte floppen total, wie wir an sehr wenigen Projekten zeigen und mit einer krimniellen und inkompetenden Regierung sollte man nicht Geld Vernichtung organisieren. Geschäfts Methoden mit einem Original Arbeits Stil mit Null Resultat, wie die neapolitanische Camorra, die kalabrische ’Ndrangheta! Viele Millionen € abzocken,

Wenn eine Deutsche Staatsanwalt, diese Geschäfte untersuchen würde, müsste man ein grosses Team einsetzen, weil der Betrug vor aller Augen und extrem dreist organisiert wird und das nun sehr viele Jahre. Seriöse Bau Experten aus Deutschland gab es auch einmal in Albanien, wie G.B,, er einige reale Projekte zum halben Preis und guter Qualität abwickelte, wie auch den Umbau der Deutschen Botschaft. Bis er von der Diplomaten Aufbau Mafia aus dem Land getrieben wurde und Herr Rossner ebenso. Brief der Deutschen Botschaft Tirana vom 30.5.2005, wo es um die Bedrohung des Herrn Rossner geht, der beim Super Drogen Boss und Partner der Botschaft: “Ronni” Hoxha, siehe BKA Bericht, über diese Verbrecher Bande, eng verbunden mit Unter Capos der Albaner Mafia. Man schreckt auch vor Mord nicht zurück, inklusive der korrupten Justiz Aufbauer aus Deutschland.

Jeder weiss es, das kriminelle Idioten Albanien regieren, einem Tummelplatz der Aufbau Helfer, wie überall von Haiti, Balkan, über Afghanistan und vor allem Afrika:

In allen Institutionen sind in Durres, inkompetente Gestalten mit falschen Diplomen

Nachhaltigkeit, Effizienz, sind Schlagworte von Berufs Betrügern, vor allem rund um Finanzbetrug, was jede weiss. Schlagworte der KfW, welche auch diesen kriminellen Unfug, finanziete, ebenso gewarnt war, mit dem Berlinwasser Projekt und immer im Sinne der Albaner Mafia um das Land zuzerstören, was sofort auch bekannten Journalisten auffiel: Man muss sich diesen Unfug eines Betruges einmal durchlesen, wie mit Vorsatz alle vorherigen Erfahrungen, aktuelle Erfahrung ignoriert werden, durch Berufs Betrüger, welche vollkommen von der Mafia unterwandert sind, identisch wie die Weltbank.. Man finanziert dort für die Mafia seit 18 Jahren, Wasser Versorgung, wobei Alles floppte, wie in Sarande, Elbasan ebenso.

KfW Projektbeschreibung: für die Abwaser Anlage in Kavaje und Golem
Im Rahmen der Abwasserentsorgungsvorhaben (I & II) wurde für die Stadt Kavaja ein Kanalisationsnetz sowie die erste Kläranlage Albaniens finanziert. Des Weiteren sollte der inder Stadt vorherrschende Wasserfehlbedarf durchdie Erschließung einesTalsperrenspeichers inManskuria gedeckt werden (Ländl. WV Kavaja/Manskuria II). Der albanische Partner entschied jedoch,die neue Wasserproduktion hauptsächlich für das Versorgungsgebiet Golem Strand zur Förderung desTourismussektors zu verwenden. Im Rahmen des Versorgungsvorhabens wurde ein Managementvertrag (BM) zur Behebung der Trägerschwäche des Wasserversorgers für die Region Kavaja (inkl. Golem Strand)auf gesetzt……………….
Durch den Wasseranschluss von Golem Strand konnte eine Attraktivitätssteigerung dertouristischen Infrastruktur erreicht werden. So werden Häuser mit Wasseranschluss mit einem bis zu 20% höheren Preis verkauft als Häuser ohne Anschluss. D
KfW
Kommentar: kompletter Betrug ist wie so oft dieser Bericht, denn es gibt praktisch kein Wasser mehr in Golem, weil die Mafia Zentrale Golem der Drogen Kartell und illegalen Bauten de Politiker, ganz einfach seit 15 Jahren Nichts bezahlen und die Wasser Versorgung gestoppt wurde, ebenso Strom. Die letzten Touristen haben Golem verlassen bei diesem Gestank nur Kriminelle mit ihren illegalen Lokalen sind noch vor Ort.
Real sieht es so, aus die ganze Gegend nun stinkend teilweise unter Wasser steht, weil Idioten ohne Kompetenz und Ziegenhirten der Klietel Mafia zur Show die teuren Rohre der Weltbank und KfW wieder einmal vergruben, um die Millionen zuerhalten, wo entsprechenden Bestechungsgeld wie so oft an die Verantwortlichen floss in der Weltbank, oder KfW.
Sewage waters in Golem

The road that goes to the Golem Beach is in very difficult conditions. The number of visitors has reduced because of this road, which every season gets blocked due to the sewage waters that flood it.

Golem, wo viele Entwicklungs Gelder flossen, für Kavaja Wasser Infrastruktur, denn die Geldwäsche der dümmsten Mafia, musste unterstützt werden.

Die gebrochene Abwasser Leitung, welche gerade eingeweiht wurde, wo praktisch keine Anschlüsse zu den Hotels und Lokalen bestehen, nachdem Süd Italienischen Modell der Mafia, mit tatkräftiger Unterstützung der vo der Mafia kontrollierten: Weltbank, EBRD, IFC Zirkel, denn der Zustand ist normal.

Wasser Krieg Durres – Kavaje: Die stinkenden und verseuchten Strände von Durres: Golem, Pista Illyria, Mali e Robit

Warum man mit den Oesterreichern, oder Schweizern zusammen arbeitet! Allein gibt es gerade bei Wasser und Infrastruktur Projekten, einen 100 % Murks der Deutschen.

Kosovo: Building a New Water Treatment Plant in Prishtina

Wednesday, 25 September 2013 10:07
The water sector of Kosovo benefits from a major water supply project: The European Union, the Development Bank of Austria (OeEB), the Federal Republic of Germany, through KfW (The German Development Bank), the Republic of Kosovo and Prishtina Municipality join forces to build a New Water Treatment Plant in Prishtina. The Ministry of Finance, represented by the Minister of Finance Mr. Bedri Hamza, Prishtina RWC, represented by its Managing Director Mr. Gjelosh Vataj and KfW, represented by Mr. René Escheman Director of KfW Regional Office Albania and Kosovo, signed a Financing and Project Agreement and a Loan and Financing Agreement for the amount of 24.9 million EUR to support the improvement of the water supply system in Prishtina. At the signing ceremony were present also Mr. Melvin Asin, Deputy Head of Operations in EU, Dr. Johann Brieger, Ambassador of Austrian Government in Kosovo as well as representatives of central and local government of the Republic of Kosovo.

Betrug als System:

 

Russisches Menschenrechtszentrum für Serben in Kosovo eröffnet

powered by

Freitag, 15. Januar 2010

Berlinwasser und die Fäkalien Show der GTZ – BMZ Lobbyisten in Elbasan!


Jean Ziegler:
Zitat von dem UN Sonder Gesandten Jean Ziegler: Auslands Korruption und Bestechungs Firmen sind wie Terroristen zu behandeln und hier gehören die Richter auch noch dazu. zu Jean Ziegler mit TV usw..
UN-Experte Jean Ziegler: “Wirtschaftsdelikte wie Kriegsverbrechen verfolgen!”!
Diese Leute sind mit Kriegs Verbrechern und Terroristen gleich zusetzen und man kann einem promiinenten UN Experten nur zustimmen. aus BF

Berlinwasser und seine Fäkalien Show in Elbasan! wo blieben die 3,5 Millionen und mehr zugesagte Investionen von damals und die vielen Millionen der KfW Kredite? Ein reines Betrugs Geschäft von Berlinwasser und von Beginn an illegal und mit Bestechungsgeldern erkauft. Ein Lizenz Gesetz gab es erst in 2006, was damit Vieles über die kriminellen Machenschaften von Berlinwasser erklärt in Albanien. Wie im Kosovo wollte man gezielt vor allem Entwicklungsgelder unterschlagen. Mit Bestechung und Visas, hatte man sich im Oktober 2000, einfach ungültige Papiere bei der Albaner Mafia erkauft. Täter Deutsche Diplomaten, GTZ Leute mit Ismail Beka und Co.

siehe unten: verlinkt, der Rauswurf von Berlinwasser aus Albanien, wegen Betrug und Bankrott!

Das Council der Albanischen Regierung feuert und enteignet Berlinwasser am 1.11.2006 Beschluß Nr. 734, gezeichnet Premier Minister von Albanien, wegen betrügerischen Vertrags Bruch und dem spurlosen betrügerischen Verschwinden von den zugesagten Millionen der KfW, GTZ usw. ! Zuvor hatte die Staatsanwaltschaft ermittelt, aber die Berlinwasser Gangster waren geflohen, mit vielen Millionen um das Defizit von Berlinwasser abzudecken.

Zeitgleich hatte der Teilhaber von Berlinwasser eine Bestechungs und Betrugs Show, über die damalige RWE Tochter Firma Lahmeyer International Consult (musste 1,6 Millionen € Strafe zahlen) in Lesotho in identischen Geschäften organisiert und wurde dort verurteilt. Es erfolgte ein Ausschluß von allen EBRD und Weltbank Geschäften (Weltbank Info aus 2005), während man in Deutschland durch die prominente Politiker Bestechungs Firma RWE in Berlin weiter wurstelt. siehe auch BF 1

TI Ausschnitt dazu: Präventive Maßnahmen könnten Betrug und Bestechung von Beginn an reduzieren und sind bei weitem effektiver als nachträgliche Maßnahmen.“ siehe auch Anfrage im Hessischen Landtag dazu Drucksache 16/6345 von 2007 und „Die Zeit“.

Nachdem die peinliche Betrugs Show überall auffiel, musste der General Manager “General Manager“ von Berlinwasser sogar gegenüber der Weltbank zugeben, das man keine Ahnung hat. Wir haben hier aber bereits das Jahr 2005, wie die Weltbank auf Seite 74 im Report festhält. Diese Leute sind so strohdumm, das man es auch nicht nötig hatte, sich mal vor Ort bei erfahrenen Ausländern kundig zu machen.


Unglaublich aber wahr, wie Weltbank Report beweisen. siehe unten!

Heute versucht Berlinwasser mit allen Mitteln und ohne Gerichtsverhandlungen und Rechts Belehrungen, die Fakten zu vertuschen über berüchtigte Richter, welche wohl käuflich sind in Deutschland, wie der GRECO EU Bericht auch im Dezember 2009 schwer kritisiert.

Die Nazi Justiz eingeführt unter Adolf Hitler schlug wieder mal in Berlin zu!

http://www.systemkritik.de/bmuhl/allgemein/ns_freisler.jpg
Von den Nazis wurde die Weisungs gebundene Justiz eingeführt und von Freisler praktiziert. Ein vollkommen einmaliges Modell in der EU, was

schwer kritisiert wird im GRECO Report des Europa Rates Anfang Dezember 2009. Wes Geistes Kind ein Oliver Spieker ist, hat in Berlin lange Tradition.

Und dann kommen solche absurden Urteile heraus, welches natürlich an die EU Behörden gesandt wird, aber diese Website lesen sowieso ca. 2.000 Personen pro Tag und wird und wurde! Artikel wurden von über 10.000 Websites im Laufe der Zeit übernommen.

Gegen die Kanzlei Görg in Berlin wurde Straf Anzeige gestellt, wegen der Gerichts Sache 27 0 1032/09 (der berüchtigte 27 Senat aus Berlin, welcher unter Buskeismus, heute von Experten beobachtet wird)  beim Landgericht Berlin: Richter Mauck, Becker, Hoßfeld   Beschluß vom 3. Dezember 2009! und wegen systematischer Auslands Bestechung von Amts Trägern, wobei Albanien und China nur ein Beispiel ist.
Berlinwasser versucht mit allen die Betrugs- und Fäkalien Show in Elbasan Albanien zu vertuschen, wo man nach Millionen schweren Betrug der Entwicklungshilfe dann gefeuert wurde! siehe unten die Fakten und Beweise.
natürlich wird auch noch als Beweismittel ein wohl vom BGH aufgehobenes Urteil des Richters Buske Spitzname: »Totengräber der Meinungsfreiheit« vorgelegt, der bekannt ist und war für seine Urteile im Interesse der Osmani Albaner Mafia in Hamburg. Kriminelle brauchen nun mal Deutschen Justiz Schutz. aus BF

29.3.2005
Die Situation verschlimmert sich immer weiter in Elbasan.
• Caterpillars in tap water
Elbasan – The tens of families of the “Katund i ri” village in the Bradashesh commune, located 3 km away from Elbasan have been seriously concerned by the discovery of waste and suspicious organisms in their potable water.They inform us of having noticed in the water pipes small multiped beings known as the dangerous and venomous “qimzja”. The on site verification has shown that the deteriorated water pipes pass through polluted water where these organisms, known as bloodsuckers, having the appearance of small snakes that attach themselves to humans and feed of their blood until causing asphyxiation. Moreover, inhabitants of the Katund i Ri village report that since a few days red water, similar to a mixture of rust and ground, flows out of their taps. The local authorities shall inform the “ELBER” Water Supply Company which carries the responsibility for the created situation.
aus albania.de 

ein Artikel und Fakten schon im März 2005, als Elbasan im Dreck von Berlinwasser unterging, nachdem die 3,5 Millionen € Investionen der GTZ – KfW unterschlagen waren. Man hat dann Berlinwasser aus Albanien raus geworfen, weil wie die Weltbank in einem Report festhält, Berlinwasser in betrügerischer Weise Leute ohne Auslands Erfahrung nach Albanien als Berater entsandten, welche u.a. mit dem berüchtigten Mafia Boss Lefter Koca eng kooperierten. Eine aktive Mithilfe, die Deutsche Botschaft Tirana in eine Mafia Zweigstelle umzuwandeln, wurde im Visa Bundestags Ausschuss deutlich gemacht. Lobbyismus für die Albaner Mafia, ein klares Geschäfts Modell von Berlinwasser und gewissen Deutschen Politikern.

3/26/2005

Deutsche Politiker verantwortlich für die Trink Wasser Verseuchung in Elbasan


Wie vor allem in Süd Amerika bewiesen wurde, ist die Privatisierung von Wasser Systemen ein besonders übles Mafia Geschäft, wo immer Schmier Gelder fliessen. Dies zu dieser Mafia Politik, der Deutschen Regierung in Albanien, wo Deutsche Diplomaten längst einen schlechten Ruf geniessen, seit dem Skandal mit der Bundes Druckerei 2001/2002, welche mit der Festnahme des Vize- Innneministers Bujar Himci am 8.10.2002, und der Flucht des damaligen Innenministers Ilir Gjoni (2001) nach Amerika seinen Höhepunkt fand.
Deutsche Politische Wasser Firma verantwortlich für Blutsauger Parasiten im Trinkwasser in Elbasan. Ähnlich ist es ja im Kosovo. In Afghanistan sowieso usw..
Und in Durres ist diese Firma auch als Berater seit Jahren tätig und deshalb muss 50% der Bevölkerung gefährlich verseuchtes Wasser trinken. siehe unten Quelle SOT.
Wo Deutsche Politiker Geschäfte machen und die erste Privatisierung des Trinkwassers durchziehen, kommt dann sowas heraus!

Hintergründe für diese reine Betrugs und Bestechung in Albanien und im Balkan, waren illegale Lizenz Geschäfte (ein Gesetz gibt es erst seit 2006, für Lizenzen an Firmen) für eine Wasser Versorgungs Privatisierung mit der Mafia Regierung Ilir Meta – Fatos Nano, Visa Versorgung an die Albaner Mafia usw..

siehe auch

Wasser Rohre des Kavaje Projektes!

Die Deutsche Balkan Aufbau Mafia des BMZ – GTZ – KfW im Auftrage der Deutschen Politiker

Der Fall Berliner Wasserbetriebe im BMZ

GTZ bezahlt hohe Millionen Beträge aus Entwicklungsgeldern als Schweige Geld an TRANSPARENCY INTERNATIONAL

Berlinwasser und Lobbyisten so treiben

Diese Lizenz Geschäfte damals waren absolut illegal, wie der heutige Finanzminister u.a. auch in 2004 und später klar stellte!

12/11/2004
–Ridvan Bode: Accord for airport is anti-constitutional-
http://www.rilindjademokratike.com/
Hier der Original Artikel
Parlamenti miratoi dhënien me konçension të Aeroportit të Rinasit
Bode: Projekti i qeverisë, antikushtetues, antiligjor
……….
http://www.rilindjademokratike.com/
Rinas, skandal 100 milionë euro
Kontrata parashikon që taksa e ulje-ngritjeve të kthehet në tarifë që do të njihet si e ardhur e kompanisë
Shekulli
TIRANË-Aeroporti i Rinasit do t’i jepet me koncesion shoqërisë “Tirana Airport Partners”.
………………………….
04/11/2004
KATEGORIA: Ekonomi
http://www.shekulli.com.al/

Rein kriminell, wie andere Geschäfte der KfW, GTZ mit Berlinwasser in Kroatien usw.

Hier der aktuelle Finanzminister von Albanien: Ridvan Bode, der gerade in Berlin war und über 100 Millionen € Aufbau Hilfe als Kompensation erhielt, als er mit dem PM Salih Berisha und dem Aussenminister L. Basha zu Besuch in Berlin war im Oktober 2008
Hierzu heute der bekannte Albaner Politiker Ridvan Bode!
“Diese Verträge von Hochtief sind gegen die Verfassung!”
Ridvan Bode, war u.a. Finanzminister 1996-97 und zuvor Zoll Chef im Hafen von Durres. Das heisst u.a. enger Partner der Weltbank, IMF, GTZ usw..
Ebenso nimmt der frühere Stellvertretende Ministerpräsident, Bau- und Tourismus Minister Dashamir Shehit, als Experte zu diesen illegalen Verträgen, welche gegen das Gesetz und die Verfassung sind Stellung.
rilindjademokratike, daily of the Democratic Party of Albania.

Wie dieser Weltbank Report beweist, wurden mit viel krimineller Energie vor allem Idioten und inkompetente Praktikanten nach Albanien entsandt und auf dem Papier so Millionen verrechnet.

Weltbank-Dokument:
Seit 74-75
PO-WU Relations
The PO-WU relations were not positive at the beginning of the project. The two were working separately, and there was no coordination of work between them. The director of the CMU stated that the current attitude of the WU partly stems from an initial enthusiasm about the PO, which was then followed by disappointment. One of the difficulties that prolonged the acquaintance phase and the implementation of the MC was the malfunctioning of the managerial scheme of the PO. The general manager proved to have no adequate experience outside of Germany. Consequently, this delayed the start of the reform. However, BerlinWasser (BW) reacted promptly and decided to replace the general manager with the manager for the north. Nevertheless, according to the director of the CMU, the relations between the WU and PO have significantly improved, and both are actively involved in the utility’s decisionmaking process.
aus dem Weltbank Report
http://siteresources.worldbank.org/INTALBANIA/Resources/AL_PSIA_11-09-05_English.pdf

Einfach unglaublich, diese Betrugs Orgie, die überall auffiel, weil man wie andere consults Null Ahnung hat und nur dem Lobbyismus und der Selbst Bedienung dienten.

Hier zum Kroatien Betrugs Geschäft von Berlinwasser und kriminellen Deutschen Politikern aud der KfW und dem BMZ! Alles ohne Ausschreibung und wie bewiesen ensandte man inkompetente Leute, welche nicht einmal eine Wasserpumpe einbauen können. Man hatte ja ein eigenes Lobbyisten Büro im Bundesentwicklungs Ministerium, was im Korruptions Sumpf der Uschi Eid und der „Roten Heidi“ unterging. 10 Milliarden € wurden wie das Welt Wirtschafts Institut Hamburg darstellte in die eigenen Strukturen umgeleitet, was Mafiösen Orgas ein ehrfürchtiges Staunen entlockt. Die Müllhaufen RWE Firma, wie bei dem Kosovo C Energie Bestechungs Projekt, oder gar dem Belene Atom Reaktor Projekt immer dabei. Zahl ja sowieso der Steuerzahler, was solls.

Marvin Oppong

Marvin Oppong

Im Zusammenhang mit dem Einsatz einer Lobbyistin der Berlinwasser Gruppe im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gibt es neue Erkenntnisse. Wie Dokumente zeigen, war das Ministerium von Anfang an in die Vergabe von Mitteln der BMZ-Durchführungsorganisation KfW und GTZ an die Berlinwasser International AG (BWI) bei einem Abwasserprojekt in Albanien einbezogen.
………………………

Wie ebenfalls erst jetzt bekannt wird, war die Essener WTE Wassertechnik GmbH, eine frühere Tochter der zur Berlinwasser Gruppe gehörenden Berlinwasser Services GmbH, zusammen mit der Firma RWE Aqua am Bau und Betrieb einer Kläranlage in Zagreb beteiligt. Das Projekt war zeitweilig das weltweit größte Wasserprojekt mit eingeschränktem Rückgriffsrecht auf die beteiligten Unternehmen und wurde von der KfW mit einem 115-Millionen-Kredit kofinanziert…

http://carta.info/3078/bmz-kein-einfluss-auf-die-auftragsvergabe/ 

One Response to “Wo sind die Milliarden verblieben, für Wasser Infrastruktur der Weltbank, KfW, GTZ und Co. in Albanien?”

  1. Gjoka sagt:

    Nachdem bereits in 1999, in Korce ein sinnloses Flüchtlings Lager errichtet wurde, wo mit viel Geld damals schon das Gelände später repariert werden musste. (Es gibt schöne Reise Spesen, für viele sinnlose Leute. gibt es nun etliche Abfall Ensorgungs Wären, weitere Millionen für eine Abfall Deponie.! siehe auch das Projekt Thehti in Nord Albanien. Weiter Fahrten, gibt viele Spesen, welche teilweise enorme Extra Summen ausmachen, die Spesen Abrechnungen! Diesmal gibt es wenigsten Preis günstige Fahrzeuge von Ford, welche robuster sind, als VW und co.

    siehe

    8/10/2013
    Die Firma Becker und die Vernichtung der EU-Förder Mittel, mit einer Müll Verwertung als Joint-Venture in Albanien

    http://www.albania.de/alb/index.php?p=3266