Albanische Kultur Minister: Aldo Bumci, Ferdinand Xhaferrie, zerstören die Antike Burg: Kruje

Per Bau Gesetz, klar verboten: 200 Meter im Umkreis, jeder Antiken Stätte ist totales Bauverbot, aber man baut auch in UNESCO geschützen Innenstätten, auf Antiken Tempeln, wobei Durres eine Taliban Orgie, der Zerstörung geradezu erlebt! Auch in Kruje, begann eine wilde Bau Orgie, bei der Burg, ohne Genehmigungen.

Wie in Durres, oder Sarande, beginnen Parteigänger der PD vor allem wild herum zubauen, wo teilweise gefälschte Bautafeln aufgehängt werden. Wie die Medien ebenso berichten: ohne jede Baugenehmigung und die Polizei verweigert Einsätz, das Verbrechen zu stoppen, bereits in 2012.

Beliebte Erklärung der Administrativen: „wir müssen das dulden“ ebenso weil enorme Bestechungs Gelder gezahlt wurden.

Die einzige Kultur, welche die DP Partei hat und das Ministerium: ist die Kultur der Vandalen und Taliban.

Die Minister, Verantwortliche, unternehmen ebenso wie in Durres Nichts, wobei Kruje wieder einmal zum

Durres Distrikt
Distrikt Durres gehört und der Präfekt Genc Alizoti, hat im TV herum geweint, wie Antike Stätten zerstört werden, illegal gebaut wird —- ansonsten keine Reaktion. Dafür gibt es TV Aufnahmen, wie er mit dem Gangster Adrian Tragaj und Lefter Koca verkehrt. 75 % aller Grundstücks Urkunden sind dort gefälscht, wie Grundstücks Beamte festhalten.

Unnütze Umwelt Ministerium und MTSK, tragen für den Vandalismus der Umwelt und in Tourismus Gebieten die Verantwortung 

Die Minister schweigen, zu den nun 3 Jahre anhaltenden Zerstörungs Orgien Antiker Kultur und Nationaler Denkmäler! Das MTKRS Ministerium, ist ein Langzeit Sammelplatz für Kriminelle und Rekord Halter in der Unterschlagung der Funds, wie bei Anklagen gegen Adminstrative. Abstell Kammer, der dümmsten Verwandten, krimineller Clans.


Die Taliban Mafia des Aldo Bumci soll auch hier nachträglich eine Genehmigung ausgestellt haben, was per Gesetz verboten ist: 200 Meter rings um Antike Stätten ist totales Bau Verbot.

Artan Lame in Aktion, der durchaus in seiner Zeit als Vize Bau und Tourismus Minister zumindest massiv versuchte die illegalen Bauten zu stoppen im Umfeld und in Antiken Stätten, wie in Durres. Eine Hinterlassenschaft der Skrapari Banden des Ilir Meta, und seiner Partner wie Joschka Fischer. Und heute geht es weiter. Der zuständie Kultur Minister Edi Rama, in 2000, oder 2001 machte gar Nichts, um illegale Bauten auf Antiken Grund zustoppen.

Der Minister Aldo Bumci, gab vollkommen illegal für einen 4 stöckigen illegalen Bau bei der Post, sogar nachträglich eine Genehmigung, wo man aber heute bei Stockwerk Nr. 6 ist und das 7 Stockwerk plant.

Kruja

aktuelles Foto, wie der Burg Berg zerstört wird, durch Appartment Blocks, welche ohne Genehmigung durch PD Gangster des Salih Berisha gebaut wird. Die Bylykbashi Mafia, als Kabinetts Chef von Salih Berisha, eine Legende nur bei Urkunden fälschen rund um Grundstücke in Tirana vor allem. In Durres mit bekannten kriminellen Familien, wie Armand Teliti, Shuiapi, Agim Hoxha, Kazazi geschieht das Selbe im Taliban Stil. Der Justiz Minister, eine Witz Figur! Die Polizei Banden, sind wie so oft direkt beteiligt und schützen diese Geldwäsche Bauten aus Beton. Sarande, wurde ebenso durch diese Banden unter Polizei und Justiz Schutz zerstört.

15.2.2013: Eduard Halimi, organisiert „Ethnische Säuberungen“ für die Tropoje Banditen in Durres

Die Taliban Mafia von Durres vernichtet die letzten Antiken Stätten, den Tourismus und die Stadt  

Direkt in der Verantwortung der Minister wie Ferdinand Xhaferrie, Aldo Bumci oder dem Salih Berisha Adviser Neritan Ceka, der sich nach Rom abgesetzt hat, als Botschafter.

8/19/2012

Die EU Taliban Mafia schlägt zu: die Zerstörung von Kruje und Antiker Stätten

 

Die Festung von Kruja

Die Salih Berisha Taliban Mafia vor einem Jahr. Kollateral Schaden, wenn jemand verhaftet wird und sofort wieder freikommt.

Anarchisten, zerstören den Hang der Burg und Umgebung und immer wird es gründlich gemacht.

3/26/2009
[21] 4 Beamte der Stadt Durres, wurden von der Task Force Staatsanwaltschaft verhaftet

90% der Idioten Mafia Politiker, leben davon den [40] [30] Migranten gefaelschte Grundstuecks Urkunden zu verkaufen, wo prominente Salih Berisha Leute, ebenso beteiligt sind, wie die Fakten zeigen.Miratohet ligji për pronësinë e truallit në fshatrat turistikë në bregdet

Luis Tanushi | 11/03/2011

 

Bereits 2004, gab es gigantische Skandale in Durres, rund um den Profi Verbrecher Vasil Hila, die Buergermeister Lefter Koca, Miri Hoti (ein Ilir Meta Mann), wo 25 Haft Befehle ausgestellt wurden und zu 12 Jahren Haft ein Vasil Hila verurteilt wurde, der inzwischen wieder frei ist. Interventionen aus Tirana, u.a. von Fatmir Xhafaj, Pantelj Majko, Artan Lame, Kresniq Spahiu in 2000, vor allem in 2002, wurden genauso ignoriert wie alle Gesetze.

Nachdem die Ilir Meta Banden wieder frei kamen, rund um Vasil Hila, macht man halt den Versuch Nr. 4 ganze Küsten Grundstücke, Wälder zu zerstören und ohne jede Baugenehmigung, weil es seit 2 Jahren in Durres, keine mehr gibt und dort sowieso nicht.

[32] [33] [34]

Komplett Zerstörung, durch die Agim Hoxha Mafia der Küste, des dortigen Parkes, Wald, für einen Beton Bunker, ohne Beton Rüttler natürlich gebaut, als Bauschrott Ruine. Der Mafia Präfekt, die erbärmliche Regierung, identisch mit einer Idioten Mafia, findet sowas lustig, was zugleich ein Terror Akt, gegen die Bevölkerung ist, wenn man deren zugängliche Strände, Wälder an der Küste illegal zubetoniert.

Identisch beim Königs Schloss, wo der komplette Schloss Park und Antike Stätten, durch diese PD Mafia zerstört wurde.

Mafia Boss Agim Hoxha, parkt beim Rathaus um mit der[36] Durres Rathaus Mafia, die weitere Unterschlagung dubioser Promenade Pläne zu besprechen, welche man in die eigenen Beton Firmen umleitet. Die neue Promenade ein Mafia Debakel ohne Ende und das Geld ist wie immer weg und nun gibt es keine Parkplätze mehr rund um das Neue Museum und links -rechts ist die dümmste Mafia mit Apparments Blocks verewigt.

aus dem Betrugs Treibstoff Schmuggel, baut ebenso die Öl Firma “Kastrioti” auch mal wieder herum, mit gefälschter Baugenehmigung, denn zu diesem Zeitpunkt gab es keine Genehmigungen, mehr in Durres. Der Chef, fährt, den neuesten Porsche (Panamera), bereits vor 6 Monaten. Wenn man nie etwas für die Grundstücke, noch Genehmigungs Verfahren bezahlt, kann man natürlich Profite machen, bei so einem Bauschrott, fast immer ohne Beton Rüttler, was total kriminell ist, aber Standard in Albanien.

Ex-Verfassungs Präsident Thimjo Kondi – Chef Mafiosi beim Grundstücks Raub in Durres und Albanien Vielleicht hat ja Ridvan Bode, auch zuviel Drogen irgendwann einmal genommen, wenn er schon in 1995 von der Drogen Mafia finanziert wurde und ein guter Freund der Dash Gjoka Mafia in Shiak ebenso ist, Langzeit Financier auch von Sokol Olldashi, Salih Berisha und der PD Mafia in Durres.

……… Gjoka Super Market-Shiak!

mtkrs skandal

Bau Tafel nachträglich in 2012 aufgestellt, bei dem neuesten Verbrechen direkt im Zentrum von Durres, bei der Post, wo der letzte Park vernichtet wird und ein komplettes Antikes Dorf, mit Baubeginn in 2010, für einen angeblichen neuen Bus Bahnhof. Bezahlt wird nie etwas für diese Grundstücke, was Durres, Sarande, Vlore und Tirana konform ist.

Durres Antike Stadt Betonisierung

die uralte Antike Stadt Durres, wo nur auf dem hinteren Teil bei der Post, schon gebaut war Ende 2010.

Minister Aldo Bumci, fährt natürlich mit teuersten Geländewagen durch die Gegend, u.a. Audi Q 6

1/2/2013

Die letzte Antike Stelle und Park wird in Durres zubetoniert

 Capo der Tirana Mafia: Aurel Bylykbashi – Schutzherr für Geldwäsche und Zerstörung der “Touristik Zone” in Albanien

2 Responses to “Albanische Kultur Minister: Aldo Bumci, Ferdinand Xhaferrie, zerstören die Antike Burg: Kruje”

  1. Balkansurfer sagt:

    Die Durres Mafia trifft sich: Lefter Koca, Adrian Tragaj mit 1,5 Hektar gestohlenen Küsten Grundstücks und der Präfekt Genc Alizoti

  2. admin sagt:

    Jetzt redet sich der Mininster Aldo Bumci auch noch heraus, das die Baugenehmigungen vom Bürgermeister ausgestellt sind.

    In der Regel sind die Baugenehmigungen gefälscht, der Bürgermeister und Co.. kassiert wie die Polizei Geld.

    PS pyet Bumçin për veprat historike, Bumçi: Ju shkelët në një zonë krimi
    Publikuar më 26.02.2013 | 14:33

    Trashëgimia kulturore, ruajtja e monumenteve ka dërguar ministrin e Kulturës, Aldo Bumçi, për të raportuar në Komisionin e Medias. Bumçi u thirr nga deputetët për të raportuar lidhur me dëmtimin e kishës së Valshit, ruajtjes së kujtesës historike në Spaç dhe ndërtimet pa leje në Krujë.

    Deputetja socialiste, Leskaj shprehu shqetësimin për ndërtimet që po bëhen përreth kalave, sidomos në kalanë e Krujës. Sipas saj, këtë problem e ka ngritur edhe UNESCO nëpërmjet një letre, në të cilën përfshihet edhe problemi i kalasë së Gjirokastrës dhe Beratit. Deputeti socialist, Auron Tare vërejti se Kruja, Berati, Gjirokastra po shkatërrohen nga ndërtimet pa leje, kisha e Shën Premtes është lënë në mëshirë të fatit, ndërsa kompania „Gener 2“ ka dëmtuar kishën e Gjirokastrës. Gjithashtu, po shkatërrohet edhe mozaiku i Tiranës

    Lidhur me këto çështje, Bumçi vërejti që në fillim se në kishën e Valshit, deputetët socialistë kanë kryer një dëm për shoë, duke u futur në të, ndërsa ajo ishte ende zonë krimi. Në kishën e Shën Premtes, pjesa e dëmtuar e afreskut po restaurohet dhe mund të riparohet deri në 45 % e sipërfaqes së saj, ndërsa shkatërrimi i afreskeve të Onufrit ishte një rast i paprecedent, megjithatë sipas tij, aty ka nisur restaurimi dhe Onufri do riparohet në masën 40 %.

    Për sa i përket ndërtimit në Krujë, ministri tha se bëhet fjalë për një objekt njëkatësh ndërmjet pazarit dhe kalasë dhe lejet e ndërtimit janë dhënë nga kryetarët e bashkive, kryesisht të majtë. Ndërsa mozaiku i Tiranës është ndërtuar me probleme qenë fillim. Ky mozaik do të restaurohet me një shumë prej 4 milionë lekësh. Por, sipas ministrit, deputetët socialistë nuk e kanë hallin tek shkatërrimi i monumenteve, tek Kruja, por tek ethet e listës së depute

    http://www.shekulli.com.al/web/p.php?id=17541&kat=88