Freispruch im Prozess um die Toden vom 21.1.2011 für: Ndrea Prendi und Agim Llupo

Besonders interessant, wie der Ex-Präsident Alfred Mosiu outete: Der Vorsitzende Richter: Besnik Hoxha, die Beisitzende Richterin Adriana Beraj, wurde 2003 bzw. 2004 die Ernennung zum Obersten Gericht verweigert, weil damals schon als vollkommen korrupt bekannt. Es werden viele Fragen an Kresniq Spahiu, Bamir Topi und die Salih Berisha Justiz Minsiter Bande nun kommen, warum Profi Kriminelle mit vollen Wissen ernannt wurden, was aber Standard ist unter Salih Berisha erneut.

2014: solen die Ärzte des Militärs Krankenhaus hatte mit Vorsatz ein Gutachten erstellt, das die Toden aus nähester Nähe erschossen wurden, um die Berisha National Guard zuschützen und um Prozeß Betrug für die Berisha Mörder zuorganisieren. Versicherungs, Ärztliche Gutaschten über Tode sind vollkommen wertlos, wie alle Diplome aus Albanien und Dokumente.


Doctors who lied on January 21st 15/01/2014

The Health Minister asked for disciplinary measures by the Doctors’ Order against the two Military Hospital doctors, who on January 21st 2011 declared that the dead protesters had been shot from a close range.

Das Mafia Richter System wurde von Ilir Meta eingeführt, vor allem auch rund um Zoll Betrug, ohne Ende und immer Durres, schon in 1998. Thimjo Kondi eine Legende der gekauften Urteile, und der gerichtlich bestätigten gefälschten Grundstücks Urkunden, wo der Schaden in die Milliarden geht.

So bleiben viele Fragen, vor allem an Kresniq Spahiu, der diese korrupte Mafia Richter Schiene installierte, indem die Posten verkauft wurden, wobei der damalige Präsident Bamir Topi, selbst mit gefälschten Grundstücks Urkunden arbeitete, und den Erfinder dieses Verbrecher Modells, den früheren Präsidenten des höchsten Verfassungs Gerichtes: Thimjo Kondi, sogar mit einen hohen Orden ausstattete, obwohl jeder weiss, wie kriminell diese Gestalt ist und immer neue Details bekannt werden. Thimjo Kondi, bestätigte als Erster Richter, Grundstücks Urkunden, welche man selbst zusammen kopiert hat und mit Mafia Zeugen, wo heute in Durres 75% aller Grundstücks Urkunden

Man beruft sich ausdrücklich auf ein Urteil des EU Menschenrechtshofs, das einen Polizisten frei sprach, als er einen Demonstranten in einer Demo in Genf erschoss. Der Ex-National Guard Chef Ndrea Prendi , und Offizier Agim Llupo, wurde für die Toden bei der Demonstration am 21.1.2012 freigesprochen. Eine Folge des Desasters der EURALIUS Justiz Mission, wo man Adminstrativen, Richtern und Staatsanwälte Immunität gab, so das die Justiz Kaste der beste Job, für die kriminellen Clans wurde, wo nur noch Gerichts Urteile gegen Geld verkauft wurden. Richter und Polizei Direktoren, in Tirana sind heute praktisch fast immer aus Tropoje und jeder Ziegenhirte von Salih Berisha und Tropoje, wird versorgt mit hohen Staatsposten.

Besnik Hoxha: im System der Salih Berisha Justiz, denn dafür erhalten Verwandte, Direktoren Jobs und die Dümmsten sind dann Staatsangestellte. Identisch für die Gutachter im Ilir Meta Prozess, wo Spartak Braho die Posten versprach, für falsche Gutachten.

Berisha Justiz mit Besnik Hoxha
Berisha Tradition mit der Justiz: siehe in 1995, mit dem Verfassungsrichter Zef Brozi, der mit Ermordung bedroht wurde, was der Spiegel schon damals berichtete und Asyl in den USA erhielt.

Die Albaner Mafia, korrupte Familien, beherrschen heute die Justiz und Polizei, nachdem die Posten viele Jahre nur verkauft wurden, für bis zu 200.000 €, wobei die Kriminelle Richter, beim Kauf der Posten schon Klienten der Drogen und Mord Mafia hatten. seit 2007 gut bekannt, durch den Präsidenten des Verfassungs Gerichtes, Thimjo Kondi, wie er verurteilte Mörder und Verbrecher frei liess: siehe auch wikileaks aus der Zeit.

Richter Tirana

12/6/2012

Die Zerstörung der Justiz, durch Ina Rama, Kresniq Spahiu, Bujar Nishani und Bamir Topi und den Justiz Ministern

Ein typischer Mafia Richter: mit Porsche und Cadillac unterwegs:

Die Anklage lautete auf vorsätzlichen Mord, was sowieso immer kritisch ist, aber bei diesen dubiosen Gestalten der Staatsanwaltschaft nicht verwundert. Richtig wäre fährlässlige Tötung, Befehls Notstand und Schusswaffen Gebrauch mit billigender Tötung gewesen.   Eine Verurteilung wäre notwendig gewesen, bei der klaren Beweislage, wobei eine milde Haft Strafe genug gewesen wäre, inklusive einer Entschädigung für die Opfer Familien. Der frühere General Staatsanwalt Arben Rakipi, schliesst sich unserer Meinung an, das es „fahrlässige Tödung“ ist.


Der Mafia Richter: Besnik Hoxha, unterwegs mit einem 70.000 € teuren Chayenne Porsche mit gefälschten US Kennzeichen.

Der Vorsitzende Richter Besnik Hoxha, war zuvor 12 Jahre Richter in Shkoder, wo es noch nie eine Justiz gegeben hat, und ein Sprengstoff Anschlag wurde auf ihn vor Jahren verübt. In Tirana wurde er gesehen, mit einem Porsche Cayenne mit gefälschten US Nummern Schildern, was ein Marken Zeichen der Albaner Mafia ist, ebenso mit einem Cadillac, Das könnten durchaus auch beschlagnahmte Fahrzeuge sein, welche Richter benutzen, was man erwähnen sollte. Der selbe Richter, hat Angeklagte im Gerdec Prozess freigelassen und den Schwager der Mafia Ministerin Majlinda Bregu, der Geschäftspartner des „Sacra Corona Unita“ Mafia Bosse: Albino Prudentino war, dessen beschlagnahmtes Vermögen, ebenso wieder freigegeben wurde. Die Washington Post, zum Ausgang des Prozesses,wo Richter Besnik Hoxha, aussagt: „die Anklage hätte nicht bewiesen, das die Beklagten schuldig sind“ — trotz bekanntlicher FBI Gutachten, identisch wie im Falle Ilir Meta!

Fotos eines Mafia Richters in Albanien: Besnik Hoxha

Die Opfer hätten schon lange entschädigt werden müssen, aber die Gelder, werden wie bei der Gerdec Kathastrophe, oder bei den Überschwemmungs Opfern unterschlagen, wie die Gelder für die Küste, um die Erosion zustoppen.

Wir haben das Ganze schon vor langer Zeit, mitgeteilt das die gesamten Prozesse in dieser Form, ein Unfug sind, wie die ständigen Schallplatten Mitteilungen, der EU und US wie OSCE Kaspar Figuren zum Thema. Denn ausdrücklich haben per Gesetz die National Guard die Erlaubniss, zuschiessen, um Institutionen zuverteidigen, wobei diesen Gesetz in Kraft trat, nachdem Salih Berisha, seinen Partei Konkurrenten Azem Hajdari u.a. als Mafiosi bezeichnete, Drogen Gangster und ihn dann ermorden liess, für einen Putsch in 1998, wo die Tropoje Verbrecher Banden, wieder mit Panzer durch Tirana fuhren.

Das dabei Unschuldige Zuschauer getödet wurden, ist die Tragodie!

Die Schuldigen, für eine Desaster Organiation der Polizei, wie Hysni Burgai, und der damaligen Innenminister Lulzim Basha, wurden nie angeklagt, obowohl eine Stunde Nichts unternommen wurde, lächerliche 10 bezahlet Provokateure aus dem Verkehr zuziehen. Rädels Führer, die sogar bewaffnet herumliefen wie Pjerin Ndreu, wurden nie angeklagt.

January 21st defendants found innocent
07/02/2013

 January 21st defendants found innocent

The Criminal Court of Tirana announced the verdict that found not guilty the former National Guard Commander, Ndrea Prendi and the former National Guard Officer, Agim Llupo, stating that the Prosecution brought no sufficient charges for the premeditated murder in qualifying circumstances.

Judge Besnik Hoxha declared that they cannot create a new charge, for as long that it has not been investigated by the Prosecution. There were applauds in the room after the verdict was given.

One of the points used as reference was a decision taken by the Strasbourg court which found a police officer not guilty for the murder of a protester in Genova, in the 2001 protests against the G8 meeting.

“The court, in reference to the decisions of the United Colleges can not create a new charge for the defendant beyond the facts and claims submitted by the prosecution, which has not been investigated by this institution. In these conditions, the court answers to the charges and to the fact if it is proven or not. The court cannot express itself for a fact that has not been investigated by the Prosecution for these defendants. Secondly, the Court refers to the verdict taken by the Strasbourg court in 25 August 2009, against the Court of Italy in the implementation of the European Convention of Human Rights, and especially its second article, the right to live. The court explains that the Strasbourg Court is a legal base and obligatory for the Albanian court, based on the Albanian Constitution”, declared Judge Besnik Hoxha.

The judge panel composed of Besnik Hoxha, Ardiana Bere and Ariano Caco dismissed the Prosecution’s charges for the murder of Faik Myrtaj, Ziver Veizi and Hekuran Dedaj, stating that there is no evidence that it was intentional, and that the National Guard on that day has protected the institutions.

“The charges brought by the Prosecution cannot stand for the fact that the National Guard has legal obligations to defend the institutions and personalities. As result, for the counts of intentional murder committed in a way that threatens the life of several people, foreseen by article 89.ë of the Criminal Code, the court finds the defendant Ndrea Prendi not guilty. The Court dismisses the house arrest measure and finds defendants Agim Llupo not guilty for intentional murder in qualifying circumstances, committed against two or more persons, foreseen by article 79.dh of the Penal Code, and orders their immediate liberation. The Court finds citizen Margarit Kume not guilty”, Hoxha declared.

Right after the judge panel left the courtroom, the National Guard officers started meeting and greeting their former superior, General Ndrea Prendi.

The trial was followed in silence by the US Embassy representatives. The defending lawyers of Prendi and Llupo gave their declarations.

“Justice spoke. It is a big day not only for General Ndrea Prendi, but it also marked the day when institutions are not touched in Albania”, declared Ndrea Prendi.

“The Court announced today the verdict against the January 21st defendants, which didn’t need any comment. I believe that this will lay the foundation of what the justice must build with its reforms”, declared Besnik Cerekja, Agim Llupo’s lawyer.

The General Prosecutor reacted right after, declaring that the Prosecution will wait for the explanatory arguments before deciding the further steps.

http://www.top-channel.tv/english/artikull.php?id=8212

Die NATO – EU – USA sind in der Verantwortung, für die Randale in Tirana mit Toden 

Die US Botschaft ist betroffen über den Freispruch, obwohl in den USA, bei viel schlimmeren Morden, POlizisten freigesprochen wurden. Der Justiz Skandal ist das gesamte System, wobei die Freispruch von Ilir Meta, mit Spartak Braho als Anwalt, wo inkompetente Gutachter, dann später die versprochenen Direktoren Jobs in der Adaminstration erhielten, sind wesentlich schlimmer. Genauso die käuflichen Urteile, für Mörder, Gangster und Nicht Funktion der Justiz, durch Verkauf der Richter und Staatsanwalt Posten.Ebenso der Landraub, durch kriminelle POlizei und Poiltik Banden, wie die Zerstörung der Antiken Stätten, sind Anarchie total.

Die Peinlichkeit im Null Funktion Staat, wenn die Ilir Meta / Spartak Braho uralt Mafia, die Justiz kauft 

US Embassy: January 21st decision undermined confidence
07/02/2013

2

US Embassy: January 21st decision undermined confidence

The US Embassy in Tirana released a statement in which they expressed their dismay by the court decision that acquited the defendants of the January 21st events.

„We are dismayed by the decision of the Tirana District Court to acquit the two defendants who stood trial on charges related to the deaths of three civilian protestors on January 21, 2011.

Shortly after January 21, 2011, the United States, as a friend and supporter of the Albanian people, responded to an urgent request by the Government of Albania and the Office of the Prosecutor General for assistance in investigating the killings.

The United States provided extensive assistance, including expertise from the world-class Federal Bureau of Investigation Crime Lab. Throughout the adjudication of this case, the United States has repeatedly and consistently called for a thorough, comprehensive and objective investigation and judicial process.

Regrettably, today’s verdict has undermined confidence in the ability and willingness of the Albanian judicial system to deliver justice in an impartial, transparent manner.“, the statement concludes.

January 21st defendants found innocent

The Criminal Court of Tirana announced the verdict that found not guilty the former National Guard Commander, Ndrea Prendi and the former National Guard Officer, Agim Llupo, stating that the Prosecution brought no sufficient charges for the premeditated murder in qualifying circumstances.

Judge Besnik Hoxha declared that they cannot create a new charge, for as long that it has not been investigated by the Prosecution. There were applauds in the room after the verdict was given.

One of the points used as reference was a decision taken by the Strasbourg court which found a police officer not guilty for the murder of a protester in Genova, in the 2001 protests against the G8 meeting.

“The court, in reference to the decisions of the United Colleges can not create a new charge for the defendant beyond the facts and claims submitted by the prosecution, which has not been investigated by this institution. In these conditions, the court answers to the charges and to the fact if it is proven or not. The court cannot express itself for a fact that has not been investigated by the Prosecution for these defendants. Secondly, the Court refers to the verdict taken by the Strasbourg court in 25 August 2009, against the Court of Italy in the implementation of the European Convention of Human Rights, and especially its second article, the right to live. The court explains that the Strasbourg Court is a legal base and obligatory for the Albanian court, based on the Albanian Constitution”, declared Judge Besnik Hoxha.

The judge panel composed of Besnik Hoxha, Ardiana Bere and Ariano Caco dismissed the Prosecution’s charges for the murder of Faik Myrtaj, Ziver Veizi and Hekuran Dedaj, stating that there is no evidence that it was intentional, and that the National Guard on that day has protected the institutions.

“The charges brought by the Prosecution cannot stand for the fact that the National Guard has legal obligations to defend the institutions and personalities. As result, for the counts of intentional murder committed in a way that threatens the life of several people, foreseen by article 89.ë of the Criminal Code, the court finds the defendant Ndrea Prendi not guilty. The Court dismisses the house arrest measure and finds defendants Agim Llupo not guilty for intentional murder in qualifying circumstances, committed against two or more persons, foreseen by article 79.dh of the Penal Code, and orders their immediate liberation. The Court finds citizen Margarit Kume not guilty”, Hoxha declared.

Right after the judge panel left the courtroom, the National Guard officers started meeting and greeting their former superior, General Ndrea Prendi.

The trial was followed in silence by the US Embassy representatives. The defending lawyers of Prendi and Llupo gave their declarations.

“Justice spoke. It is a big day not only for General Ndrea Prendi, but it also marked the day when institutions are not touched in Albania”, declared Ndrea Prendi.

“The Court announced today the verdict against the January 21st defendants, which didn’t need any comment. I believe that this will lay the foundation of what the justice must build with its reforms”, declared Besnik Cerekja, Agim Llupo’s lawyer.

The General Prosecutor reacted right after, declaring that the Prosecution will wait for the explanatory arguments before deciding the further steps. http://www.top-channel.tv/english/artikull.php?id=8215

U.S. Embassy Statement on January 21st Verdicts (February 6, 2013)

U.S. Embassy Statement on January 21st Verdicts (February 6, 2013)
We are dismayed by the decision of the Tirana District Court to acquit the two defendants who stood trial on charges related to the deaths of three civilian protestors on January 21, 2011.

Shortly after January 21, 2011, the United States, as a friend and supporter of the Albanian people, responded to an urgent request by the Government of Albania and the Office of the Prosecutor General for assistance in investigating the killings. The United States provided extensive assistance, including expertise from the world-class Federal Bureau of Investigation Crime Lab. Throughout the adjudication of this case, the United States has repeatedly and consistently called for a thorough, comprehensive and objective investigation and judicial process. Regrettably, today’s verdict has undermined confidence in the ability and willingness of the Albanian judicial system to deliver justice in an impartial, transparent manner.

http://tirana.usembassy.gov/press-releases2/2013

Albanische Mafia Richter:

Aktuelle Richter im Oktober 2012

Obwohl seit 1998 per Gesetz verboten, fährt ein Richter auf seinen reservierten Parkplatz mit Luxus Mercedes Gelaendewagen mit getoenten Scheiben hinten und spazierte 5 Minuten vor dem Foto am Morgen ins Gerichts, wie ein stolzer Gockel. Etliche Polizisten wurden damals von Kriminellen erschossen, welche in solchen Autos unterwegs waren und heute mit Ausnahme von einer Kontrolle bei Gjorokastre, wo die Fahrzeuge beschlagnahmt wurden nicht mehr kontrolliert.

 Institutione procuria durres

Mercedes AA 558 EJ, Parkplatz Durres: “Institutione” reserviert fuer die Institutionen / Staatsanwaltschaft Richter

Aber auf dieser Ebene macht [4] Bujar Nishani weiter, dessen Ehefrau Odeta, weder aus Durres stammt, aber Expertin fuer Statistik faelschen ist. Das Ansehen des Bujar Nishani ist Null in Albanien, als williger Lakaj und Ja-Sager (Zitat: John Withers) der Tropoje – Kukes Verbrecher Banden des Salih Berisha.Komplette Staedte wie Sarande sind unter Kontrolle, dieser Polizei Verbrecher Banden.

[5] Kritische Stimmen der EU, zur Non-Konsens Präsidenten Wahl und Prof. Shinas Rama, wirft Bujar Nishani Korruption vor 

Das EU Desaster mit der Justiz und Polizei in Albanien und die Beerdigung des erschossenen Polizei Chef: Adem Tahiri

[15] Der Ja-Sager Präsident Bujar Nishani, der mit Vorsatz die Justiz und Polizei zerstörte – nun gibt es Entführungen in Tirana 

Die Tropoje Mafia, ohne jede Justiz Erfahrung zum höchsten Richter in Tirana und Mitglied im HCJ: Tropoje Richter: direkt mit dem Verbrecher Clan Berisha verwandt: Fatri Isamaj


Fatri Islamaj (Bruder Fatbardh), wurde am 13.1.2013 Höchster Richter in Tirana, Mitglied bei der Gerichts Kontrolle, natürlich aus Tropoje (Alt Tropoje)! Der Bruder Fathbardh, mit gefälschten Diplom aus 1999 (Elektro Technik) und heute 39 Jahre, ist enger Assistent der Argita Berisha,  auch als  Chef der Wasser Versorgung in Tirana usw., wofür er ein Elektrotechnischen Diplom am Kopierer sich zusammen baute. Tropoja und die Familie Berisha, ein einziger Selbst Bedienungs Laden, obwohl diese Leute praktisch keine Schule haben, dafür Gehirn Defizite auf Grund von Mangel Ernährung, als Baby. Eine Art Volks Krankheit, wie die UN Organisationen schon lange festgestellt haben.

Der Bruder: Benjamin Islamaj, wurde wegen Drogen Handel schon in Italien verhaftet, was nicht der einzige Drogen Schmuggler des Berisha Mafia Clans ist, der verhaftet wurde im Laufe der Jahre.

Der sogenannte Justizminster Eduard Halimi, als Ja-Sager und Show Mann bekannt, mit einem dubiosen Diplom aus 1998, verteidigt wie die Mafia Regierung und solche Gerichts Entscheidungen: als Unabhängigkeit der Institutionen, welche alle die Tropoje Bande des Salih Berisha kontrolliert.

Blutrache wird nun offiziell von den angehörigen angedroht, eben weil es keine Justiz in Albanien gibt, nur diese korrupten und kriminellen Richter und Staatsanwalt Banden! 8.000 Tode gibt es wegen der Null Justiz, korrupten Politikern und Richtern in Albanien, was erheblich mehr sind, als je unter dem Enver Hoxha Regime hingerichtet wurden, in 50 Jahren.

Ndue Nika, blood is paid with blood
Ndue Nika, father of Aleks Nika, killed in the January 21st protest in front of the Prime Ministry, declared that he knows who the father of his son is, and he is asking the state to show it. After the court acquitted the defendants, Nika mentioned revenge. 

Ziegenhirte ohne Schule aus Tropoje, war der Experte für Ermittlungen und das Gericht, wie Shemsi Prenci erklärte. Er verstand nicht einmal mit Null Bildung die Ermittlungen des FBI und der TV Aufnahmen und wies Alles zurück. Berisha Stile in alter Form. je dümmer, aber aus Tropoje ist Beisha Methode in üer 20 Jahren.

Një ekspert nga Tropoja hodhi poshtë ekspertizën e FBI-së – thotë Shemsi Prençi

Ish-drejtuesi i policisë Shemsi Prençi, i larguar nga detyra disa muaj më parë pas një përplasje publike për aferat e kromit në veri, ka dhënë një intervistë për A1Report ku ndër të tjera është shprehur se eksperti që dubloi ekspertizën e FBI-së për vrasjet e 21 janarit ishte nga Tropoja:

“S’jemi në gjendje të komentojmë ekspertizën e FBI-së, kur flet FBI ne të tjerët së paku duhet ta respektojmë.. Nuk duhej pranuar nisja e një ekspertize nga pala shqiptare. Eksperti ishte nga Tropoja.Nuk më ka ardhur mirë për këtë fakt.. Në aspektin profesional janë kryer ngjarje shumë të turpshme pas 21 janarit. Laboratori i FBI këtë ka zbuluar. Ka rezultuar se armët që janë përdorur më 21 janar, pas 21 janarit nuk kanë qenë më ato, janë përzier. Të gjitha këto janë veprime kriminale, në aspektin e fajësisë, sepse konsiderohen veprime nëpërmjet të cilave fshihet e vërteta. Kjo është konstatuar nga laboratori më serioz, nga ai i FBI. Ngelem shumë i habitur por edhe i pashpresë për drejtësinë në Shqipërinë, kur një gjykatës nuk i fajëson as për këtë (për tjetërsimin e provave), për fshehjen e provave” – citohet Prençi. Re.Pu.

12 Responses to “Freispruch im Prozess um die Toden vom 21.1.2011 für: Ndrea Prendi und Agim Llupo”

  1. BuckZiesMutter sagt:

    Wir übersetzen das mal nicht, weil die Antwort der Richter Vereinigung einfach zu lächerlich ist.

    14. Februar 2013

    Richter schützen ihre unverschämten Entscheidungen

    7Unioni albanischen Richter in seiner eigenen Aussage, dass gerichtliche Entscheidungen unterliegen können objektive Analyse, professionellen und unparteiischen, nur, wenn ihre Studie endet in allen Fällen, und nicht vorher.

    Angesichts der jüngsten Vorwürfe, die zwei Entscheidungen über die Erteilung von Gerdec und vom 21. Januar wurden, hat die Gewerkschaft erklärte, dass „dieser Prozess ersetzt wird, tödlich und populistische Art und Weise, in einer Kampagne der Verunglimpfung und Beleidigungen“ und ihm zufolge „das droht unwiderruflich zerstören die Chancen für den Aufbau des Vertrauens der Öffentlichkeit in der Gerechtigkeit, ohne die das Streben nach dem Bau und der Konsolidierung der Rechtsstaatlichkeit wäre eine Illusion.“

    Union schließt die Aussage, dass es harte Arbeit der Richter, die jeden Tag mehr nach physischer und verbaler Gewalt durch dieses Klima inspiriert sind delegjitimonte. TCH

    http://www.ama-news.al/2013/02/gjyqtaret-mbrojne-vendimet-e-tyre-skandaloze/

  2. BuckZiesMutter sagt:

    Beweise wurden wie im Ilir Meta FAll, einfach durch falsche Gutachter manipuliert. shemsi Prenci, sagte schon das selbe über diese Verbrecher Bande aus Tropoje, welche plötzlich Experten sind.

    15 Shkurt, 2013
    Aktualitet / Flash | nga AMA-News
    Skandali/ Eksperti Çardaku manipuloi provën e ashklës në vrasjen e Ziver Veizit

    Zbardhen pak e nga pak aktet kriminale te nxitura nga kryeministri Sali berisha. Jo vetem gardiste dhe administrate, por edhe gjyqtare dhe eksperte. Me i fundit eshte zbulimi me prova dhe fakte i manipulimit te ekspertizes nga ekspertti Ndoc Cardaku

    http://www.ama-news.al/2013/02/skandali-eksperti-cardaku-manipuloi-proven-e-ashkles-ne-vrasjen-e-ziver-veizit/