Die Dreistigkeit der EU – KfW Entwicklungs Programme rund um Erosion und Wälder

Luft Projekte, des Umwelt Ministeriums,  mit lokalen Verwaltungen, rund um Eriosion und Wälder! Keine Chance, das sowas je funktioneren kann, aber im Kommunismus und noch vor wenigen Jahren, hat eine Wald Behörde, durchaus noch funktioniert, bis die EU Berater wieder auftachten mit ihrem Hirn Müll, der EU Programme mit vielen Unfugs Studien. Es gibt ein Wald Gesetz natürlich in Albanien, nur hat es keine Funktion, weil man im Ministerium zu dumm ist, Gesetze zu verstehen und in Funktion zubringen. Also beschäftigt man sich mit Dingen, die keinen Bezug zur Realität haben.

Original im neuen Touristik Plan: „Zone Touristik“ und ein Park für die Bevölkerung an der Küste:

Real 2011: alle Bäume, direkt an der Küste werden vernichtet und der Mafia Präfekt macht Nichts, und auch keine Umwelt Behörde und ohne Baugenehmigung und Gesetz, durch Partei Gänger und trotz gesetzlichen Bau Verbotes.

Durres ist so eine extreme Mafia Organisation, wo jeder wild herumbaut und die letzten Bäume noch abschlägt, durch die Salih Berisha Mafia, mit einem Mafia Präfekten und der Banditen Parteien der PD und LSI.

Alles bekannt, das die lokalen Albanischen Verwaltungen, niemals in absehbarer Zeit, funktionierende Verwaltungen aufbauen können, was ebenso total wegen total Korruption und Ignoranz vereint mit Inkompetenz längst gescheitert ist. Oft sind lokale Bürgermeister, ja sogar Minister und viele Abgeordneten, General Konsuls, nur Idioten ohne Schul Bildung, welche auch nicht lernfähig sind und mit ihren dummen kleinen Gehirn, nur eine Klientel Politik betreiben, wo Gestalten wie Salih Berisha, Ilir Meta, Muster Beispiele sind. Die gesamten De-Zentralisierungs Programme, kleine Staaten, sind vollkommener Unfug, was sich auch in der Wald- und Forst Wirtschaft niederschlägt, wenn National Parks und das Meer als Müll Deponien genutzt werden und jüngst wurde bewiesen, das das Fiere Krankenhaus, tode Babys, im Fluss entsorgt.

Man redet viel über die Erosion überall, was ebenso mit einem total Ausfall der lokalen Behörden zutun hat, was aber die EU .- GIZ – KfW mit den Dezentralisierungs Programmen finanziert. Die Hirnlosigkeit, fängt nun mal in den Stäben der sogenannten Einwicklungshilfe, wo es seit Niebel, eine realistischere Betrachtung aber eingestellt hat.

Vollkommen lächerlich sind deshalb die Ausführungen des Albanischen Umwelt Ministeriums, weil es keine Kommunikation, noch Funktion zwischen lokalen Verwaltungen und Tirana gibt. Ein Grund ist nach der Auswanderung, die mangelhafte Intelligenz, der Direktoren, welche oft nur gekaufte Schul Zeugnisse haben! Jede Tätigkeit, welche über „Raki“ hinaus geht, überfordert diese Leute, identisch bei den Polizei Direktoren, welche unter Lulzim Basha eingesetzt wurden.

Mediu: Reinforcing forest exploitation rules

10/02/2012

Mediu: Reinforcing forest exploitation rules

Although Albania has 60% of its surface with forests and pastures, they are in very difficult state. 

At least 70% of the timber is illegally traded, and millions of hectares of land have been affected by erosion, causing the destruction of roads and houses.

“In Albania, timber keeps being exploited more than what our forests really offer. The forest sector is still informal, and 70% of the timber is traded illegally. Albania is losing millions of cubic meters of land, due to erosion. Roads are being destroyed, fields and houses have been flooded, and hundreds of forests and pastures have been burned”, declared the Rector of the Agricultural University, Fatos Harizaj.

The Minister of Environment, Fatmir Mediu, asked the local government to reinforce the inspection and establish stricter rules for the users and the companies that operate.

“We have been able to transfer this power to the local government, but they haven’t transmitted it to the traditional users and the residents, with strict and clear rules, so that they can now that regardless to whom the land title of a forest belongs, no one can exploit it without respecting the rules. Not a private owner, not the government, and neither the local government”, Mediu declared.

In Albania, 15% of the forest surface is under protection. This includes the national parks and those that are not spared from illegal exploitation. 
http://www.top-channel.tv/english/artikull.php?id=4724&ref=fp

Das illegale Abholzen der National Parks durch die Bau Mafia wird ein immer grösseres Problem in Albanien und dem Kosovo

Tirana – Durres Terrorist: BLEDI MUSA SHUAIPI und die rund um die Xhafzotaj – SHIAK Mafia Familie des: Agim Hoxha

Bei illegalem Bauen, wird ab sofort eine Strafe von 100.000 LEK und mehr ausgesprochen, Beschlagnahme des Projektes etc. und es gibt bis zu 7 Jahre Gefängniss

Unnütze Umwelt Ministerium und MTSK, tragen für den Vandalismus der Umwelt und in Tourismus Gebieten die Verantwortung

Die perfekte Vernichtung der Albanischen Küste, durch die Pyschopaten der “Tourismus-Mafia” Albaniens

Wenn Alles im Kaspar Theater der Albaner Politk in verantwortlose Dummheit ausartet

Klaus Klipp Chef des Reise EU Organisation:
Klaus KLIPP
Secretary General

Diese Leute sind wegen extrem dummen Kriminalität hoch gefährlich. In Folge soll man sie besser als Terroristen bezeichnen. Mit praktischer Null Auslands Erfahrung, werden die Leute losgeschickt, wie bei einer Kriegischer Invasion. Man muss ja nur sehen, was das für Folgen hat. u.a. die Total Zerstörung des Tourismus, weil alle Bürgermeister machen was sie wollen und illegal Genehmigungen ausstellen und auch keine Gesetze kennen. Gerade der Beton an Albanischen Küsten, jeder Baum wird gefällt hat die Einnahmen des Tourismus inzwischen offiziell auch halbiert. Hinzu kommt die Zerstörung der Infrastruktur.

Eine Deppen Veranstaltung der EU und von Barroso, der u.a. mit dem Griechischen Verbrecher Spiro Latsis eng liert ist und vollkommen korrupt ist.

http://www.aer.eu/
u.a. EU finanzierte Kanalisation bei Shozet – Durres, aber ohne Abfluss in das Meer, mit der Folge das Alles überschwemmt wurde im Dezember 2010, und sogar die Autobahn gesperrt wurde, weil Bürgermeister Abfall Gebühren kassieren, wie in Vore aber in den Flüssen und Abwasser Kanälen entsorgen.

Balkanforum.org 

Je dümmer die Programme, umso schneller werden derart instabile Staaten vernichtet, wie man an Albanien gut sieht. Hunderttausende von EU Parteigängern, welche zu dumm für Arbeit in Europa sind, beschäftigen sich mit solchen Unfug und zelebrieren Theorie Programme, ohne etwas von der Realität und dem „Umsetzbaren“ und „Machbaren“ zuverstehen. Die Dummheit und Korruption, fängt bei den EU – und Nationalen Behörden an und bei den Amerikaner, mit USAID (einer CIA Zweigstelle) ist es identisch, denn das CIA und Co., oft nur Beschäftigungs Jobs, für die US dümmsten Kriminellen sind, ist seit Georg Tenet, Bill Clinton nicht zuübersehen. Entscheidend sind die Personen, mit viel Erfahrung, welche vor Ort etwas positives leisten. Negativ Beispiel das B;Z unter Heidemarie Wieczorek – Zeul, was ohne Projekt Kontrollen arbeitete und mit den dümmsten Kriminellen auch aus der Grünen Partei, ohne jede Auslands Erfahrung. Fake Projekts, wurden zum System und in Afrika, mit kriminellen Firmen wie Bilfinger & Berger, blieb eine Wüste zurück und korrumpierte Staaten, wie in Albanien, u.a. mit dem Berlinwasser Debakel und Unfugs Finanzierungen für die Mafia, durch die KfW, u.a. in der verwüsteten Staat Sarande.

Decentralization, support from Switzerland
04/08/2011 21:20
http://www.youtube.com/watch?v=1XX8ZQSDWzM

Decentralization, support from Switzerland
The interior Minister Bujar Nishani and the Swiss ambassador, Yvana Enzler, signed a cooperation agreement for improving the functioning of the local government with a financing of 4.5 million EUR.

“The Swiss have decentralization in their genes, they were born in it. We have knowledge about this issue, and we are very happy to share it with our Albanian friends. The project will be realized in Shkoder and Lezhe. There is also an important element regarding the improvement of the experience in a national level”, declared ambassador Enzler.

As for the minister Nishani, this project is an opportunity for the local administration to benefit through competitive grants.
http://www.top-channel.tv/english/artikull.php?id=2069&ref=lajme

Typische Vertreter lokaler Mafia Gruppen:

http://profile.ak.fbcdn.net/hprofile-ak-snc4/49537_1582804311_5751_n.jpg

Gangster Boss: Adrian Cela, ein typischer Diplom Idiot und Hauptverantwortlicher fuer die Zerstoerung der Straende, des Real Estage Betruges in Durres, wie dem Diebstahl von Grundstuecken, wobei Beton die Leidenschaft ist.

Albanische Praefekte, wie in Sarande und Durres, kennen ihre Gesetze nicht, sondern sind Ignoranten jedes Rechtes und Mitglied in der Mafia. wie u.a.

http://www.gazetatelegraf.com/thumbnail.php?file=Genci_Alizoti__prefekti_i_Durresit_690589157.jpg&size=article_small

Praefekt von Durres Genci Alizoti, ein Urgestein der Verbrecher Gangs von Durres und 20 Jahre aktiv dabei ist. Da gelten keine Gesetze, wie bei Nastasho Paco, Ingrid Shuli zuvor.Die bauen selbst illegal wie sogar Gerichtlich bewiesen ist.

Im September 2002, zeigt der damalige Grundstücks Direktor die Präfektin Nastasho Paco an, ebenso ein Ur Gestein der Idioten Mafia Clans in Durres, weil illegal überall Grundstücke bebaut und verkauft wurden und werden. Nastasho Paco, ist aktiv im Grundstücks Handel mit gefälschten Urkunden auch nach dem Regierungs Wechsel in Albanien Ende 2005.

Müll Entsorgung als Nationale Kathastrophe

Comments are closed.